weather-image
17°
Elisabeth Heister-Neumann bei Mittelstandsvereinigung / Weltmeisterschaft als Stimmungs-Vorbild

"Schlafende Stärken müssen geweckt werden"

Bückeburg (bus). Niedersachsens Zukunft ist essentiell an Gemeinsinn, Kompetenz, Aufmerksamkeit und Optimismus seiner Bürger gekoppelt, hat Elisabeth Heister-Neumann im kleinen Festsaal des Bückeburger Rathauses zu verstehen gegeben. Die Landesjustizministerin war Hauptrednerin des Neujahrsempfangs der CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT), Kreisverband Schaumburg. "Die zurückliegenden Jahre sind nicht leicht gewesen", sagte die Ministerin, man spüre aber, dass etwas Positives in Bewegung gekommen sei.

Niedersachsens Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann hält b

Heister-Neumann begann ihren Festvortrag in Form eines Märchens. "Es war einmal", hob sie an, eine Zeit, in der das Land für Dichter und Denker, Ideenreichtum und Pflichtbewusstsein gestanden habe. Diese Stärken schlummerten nach wie vor in Niedersachsen, müssten allerdings geweckt werden. Die Ministerin rief die Fußball-Weltmeisterschaft in Erinnerung, die Einsatz und Motivation, Optimismus und Lebensfreude als Kontrapunkte zu Verklemmtheit und Selbstzweifeln gesetzt habe. Die Referentin nannte den Abbau von Bürokratie und Schulden als wesentliche Voraussetzungen eines florierenden Gemeinwesens. Ziel der Landesregierung sei es, 2013 einen Haushalt ohne Kreditaufnahme zu verabschieden. Großen Raum räumte Heister-Neumann der "Inneren Sicherheit" und hier der Internet-Kriminalität ein. "Je mehr Menschen sich irgendwo tummeln, umso interessanter wird es für Kriminelle", so ihre Erkenntnis. Die zunehmende Vernetzung rund um den Globus berge etliche Gefahren. Praktischer Tipp: "Fallsihnen eine E-Mail spanisch vorkommt - am besten gleich ungeöffnet löschen." Und: Vorsorge treffen. Auf ihrem Heim-PC sei bereits Fireware (sic!) installiert. Das Sicherheitsthema förderte mit der Causa "Sassa" auch eine spezielle Variante niedersächsischen Ideenreichtums zutage. Der Computerwurm eines 17-Jährigen aus Rotenburg/Wümme hatte 2004 weltweit großen Schaden angerichtet - Flugzeuge mussten am Boden bleiben, der Börsenhandel war erheblich beeinträchtigt, in den USA spuckten 10 000 Geldautomaten keine Dollars aus. Dem "Tüftler und Denker" habe das Landgericht Verden mit einer Jugendstrafe von einem Jahr und neun Monaten aufgezeigt, dass ihm der Begriff "Land der Ideen" aus dem Ruder gelaufen sei. Im Anschluss an den Vortrag hatte die gut besuchte Versammlung keinerlei Fragen an die Ministerin.

Der MIT-Neujahrsempfang ruft großes Interesse hervor.
  • Der MIT-Neujahrsempfang ruft großes Interesse hervor.
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare