weather-image
17°

Schiller-Schüler helfen Flüchtlingen

Hameln. Zwei Wochen haben sie gesammelt: Zahnbürsten, Seife, Duschcremes, Schuhe, Kleidung und Spielzeug. Nun ist der Keller im Hamelner Schiller-Gymnasium bis unter die Decke gefüllt mit Hilfsgütern und der Abtransport für die Flüchtlinge in der Linsingen-Kaserne in Hameln steht bevor. Die Klasse 9b setzt sich für Menschen ein, die geflüchtet sind vor Krieg und Terror. Die Idee dazu hatten die Studienrätin Katharina Giersdorf (re.) und ihr ehemaliger Schüler Christopher Meyer, der sich ehrenamtlich beim DRK-Weserbergland engagiert. „Das Schiller ist eine Europa-Schule. Wir sind gegen Rassismus und für Zivilcourage. Da war es nur folgerichtig, Unterstützung anzubieten“, erzählt Lehrerin Katharina Giersdorf – und ergänzt: „Wir helfen in der Not und setzen uns für ein gutes Miteinander ein.“leo

270_008_7776192_wvh_Fluechtlingshilfe_3009.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare