weather-image
18°
Jugendabteilung und erwachsene Schützen trainieren gemeinsam

Schießsportleiter werden ausgebildet

LÖWENSEN. Der Schützenverein Löwensen ist eine aktive Gruppierung und kann zahlreiche engagierte Mitglieder vorweisen.

Präsident Willi Stuckenberg (re.) mit dem Vorstand. FOTO: AR
IMG-20161016-WA0000

Autor

Rudi Rudolph Reporter

Präsident Willi Stuckenberg konnte bei der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus nur eine überschaubare Anzahl von Mitgliedern begrüßen. „Es war ein erfolgreiches Jahr, und alles läuft so einigermaßen.“ Das scheint ziemlich untertrieben zu sein, denn der Verein hatte an allen Veranstaltungen anderer Schützenvereine im Pyrmonter Tal teilgenommen und konnte auf ein fulminantes eigenes Schützenfest zurückblicken. Er dankte den Mitgliedern für den Arbeitseinsatz am Schützenhaus. Die Schießaktivitäten der Damen könnten intensiver sein, und auch Jugendleiter Martin Burnicki monierte die schwächere Teilnahme der Jugendlichen am Übungsschießen. Die Trainingstermine der Jugendlichen wurden deshalb jetzt mit denen der Erwachsenen zusammengelegt. Auf eloquente Art erledigte Willi Stuckenberg die Neuwahlen für den Vorstand, indem er Udo Nacke mit der Wahlleitung betraute. Nachdem Stuckenberg als Präsident für zwei Jahre wiedergewählt worden war, wurde der restliche Vorstand en bloc gewählt, und so fand sich der übrige Vorstand in seinen alten Ämtern wieder.

Stellvertretender Präsident ist Peter Wessels, Schriftführer bleibt Manfred Makein. Inga Wessels ist Kassiererin, Regina Nacke Damenleiterin mit Stellvertreterin Sabine Stuckenberg, Jugendleiter bleibt Martin Burnicki. Mit Hauptmann Stefan Stuckenberg und Beisitzer André Köller ist der Vorstand fast komplett. Zur Vervollständigung gehört auch Mareike Herrmann als stellvertretende Schießsportleiterin dazu, die in diesem Amt vorläufig administrativ tätig sein wird. In die Verantwortung wird sie nach Teilnahme an einem Schießsportleiterlehrgang übernommen, an dem auch Sascha Schlensog und Felix Hildebrand teilnehmen werden.

Unter vielen Aktivitäten, die Willi Stuckenberg ankündigte, sticht besonders die Fahrt nach Bad Freienwalde hervor, wobei die Löwenser vom 19. bis 21. Oktober am Schützenball des befreundeten Vereins teilnehmen werden. Peter Wessels nimmt die Anmeldung dafür entgegen. ar

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare