weather-image
Skat- und Knobelturnier der Freiwilligen Feuerwehr / 52 Teilnehmer beim geselligen Wettstreit

Scheier Kameraden spielen Meister aus

Scheie (bus). Kurt Schulz und Heiko Fernholz haben beim Skat- und Knobelturnier der Freiwilligen Feuerwehr Scheie am besten abgeschnitten. Schulz dominierte die Abteilung der Skatspieler, in der Ernst Watzlawczy k und Jürgen Rutz die weiteren Plätze belegten. Fernholz hatte in der Endabrechnung der Knobler die Nase vorn. Zweitbester Würfelspieler war Jörg Meier, Heinz Loose belegte den dritten Platz.

Nach dem spannenden Wettstreit: Dirk Schmöe (l.) gratuliert Skat

Ortsbrandmeister Andreas Dettmeräußerte sich sehr zufrieden über den Verlauf des von 19 Skat- und 33 Knobelexperten besuchten Wettstreits. Sein Dank galt den Organisatoren Dirk Schmöe und Jürgen Rutz (Skat) sowie Michael Bschor und Frank Jäger (Knobeln). Die Kameraden hätten eine hervorragende Veranstaltung auf die Beine gestellt, merkte Dettmer an. Was nicht zuletzt der Einsatz an den Tischen unter Beweis stellte.

Heiko Fernholz (r.) gewinnt den Knobel-Wettbewerb, Michael Bscho
  • Heiko Fernholz (r.) gewinnt den Knobel-Wettbewerb, Michael Bschorüberreicht den Pokal.
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare