weather-image
19°
Melanie Worm und Dirk Fiebiger Sportler des Jahres / Veränderungen im Vorstand

SC hofft auf einen zweiten Sportplatz

Deckbergen-Schaumburg (la). Der Pachtvertrag für das Sportplatzgelände in Schaumburg läuft im Juni aus. "Eine Verlängerung ist aber kein Problem", stellte der Vorsitzende des SC Deckbergen-Schaumburg, Dirk Bredemeier, bei der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Schaumburg fest. Allerdings setzt der SC alles daran, den Spielbetrieb in Deckbergen zu zentralisieren und dort einen zweiten Fußballplatz zu schaffen.

Der neue Vorstand des SC mit Jan-Hendrik Otter (v.l.), Iris Heis

"Vor dem Hintergrund einer millionenschweren Investition am Steinanger dürfen die anderen Vereine nicht zu kurz kommen", sagte Bredemeier. Der SC befürworte die Erarbeitung eines Sport- und Vereinsförderungskonzeptes, welches Grundlage für die in den nächsten Jahren anstehenden Investitionsentscheidungen der Vereine im Stadtgebiet Rinteln sein sollte. Rund 700 Mitglieder betreiben beim SC in den verschiedenen Sparten Sport. Höhepunkt 2006 waren die 60-Jahr-Feier, die Norddeutsche Vizemeisterschaft der Tischtennis-Schülerinnenmannschaft und der zweite Schaumburg-Lauf. Der Beitragserhöhung stimmten die anwesenden Mitglieder mit großer Mehrheit zu. Der Beitrag für die passiven Mitglieder bleibt wie gehabt. Für Kinder und Jugendliche erhöht sich der Beitrag um einen Euro auf 3,50 Euro, Rentner und Studenten zahlen 50 Cent mehr, also 3,50 Euro, und Erwachsene 5,50 Euro, was ebenfalls 50 Cent mehr sind. "Die Mehreinnahmen von rund 3000 Euro sollen der Jugendarbeit zu Gute kommen", so Bredemeier. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Wilhelm Bredemeier ausgezeichnet. Heinz-Jürgen Krüger ist seit 40 Jahren dabei und Nils-Holger Ebsen, Alwine Reimann und Günter Sasse seit 25 Jahren. Zu den Sportlern des Jahres wählten die Mitglieder die Tischtennisspielerin Melanie Worm und den Fußballer Dirk Fiebiger. Bei den Wahlen gab es einige Veränderungen. Der Vorsitzende, Dirk Bredemeier, wurde einstimmig wiedergewählt und schlug dann sein neues Vorstandsteam vor. Jan-Hendrik Otter löste Sven Spiek als dritten Vorsitzenden ab, Dorothee Heidel übernahm das Amt der Kassiererin von Lutz Hentschel und Iris Heisterhagen wurde neue Schriftführerin. Der zweite Vorsitzende, Jürgen Henze, musste nicht gewählt werden. Im Beirat sind Beate Möhle (2. Kassiererin), Thomas Bredemeier (2. Schriftführer), Katrin Danziger (Jugendleiterin), Axel Sieker (Werbe- und Pressewart) sowie Jörg Wellhausen (Sozialwart) vertreten. In der Tischtennisabteilungübernahm Sabine Ehrlich die Leitung. Der langjährige Spartenleiter Jürgen Waltemathe stand nicht mehr zur Verfügung.

Die Tischtennisspielerin Melanie Worm und der Fußballer Dirk Fie
  • Die Tischtennisspielerin Melanie Worm und der Fußballer Dirk Fiebiger sind zu den Sportlern des Jahres gewählt worden. Fotos: la
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare