weather-image
15°
Sporthalle Evesen erhält neue Beleuchtung

Sanierung bringt erhebliche Energieeinsparungen

Evesen (rc). Die Turnhalle am Sportzentrum Evesen wird in den Sommerferien saniert. Für veranschlagte 65 000 Euro erhält sie einen neuen Hallenboden. Weitere 40 000 Euro sind für Wärmedämmungen am Dach sowie den Einbau einer neuen Beleuchtung vorgesehen. Entsprechende Beschlüsse und die Auftragsvergabe fasste der Verwaltungsausschuss auf seiner jüngsten Sitzung.

Wie Bauamtleiter Karlheinz Soppe mitteilte, sind die Investitionen für Dach und Elektrik rentierliche Investitionen. Durch die Energieeinsparungen werde sich der Einbau der neuen Beleuchtung bereits in gut zweieinhalb Jahren amortisieren, so die Berechnungen des Bauamtes. Auch die Wärmedämmung des Dachs werde sich in deutlich geringeren Energierechnungen bemerkbar machen. Der Schwingboden muss ausgewechselt werden, da der alte bereits Vertiefungen und Dellen aufweist. "Es besteht Unfallgefahr", sagte Soppe. Um bis zum Ende der Ferien fertig zu sein, beginnen die Bauarbeiten bereits einige Tage vor dem Sommerferien. "Schulsport kann derzeit gut außen betrieben werden." Im kommenden Jahr wird die Stadt weitere Sanierungsarbeiten an der Halle vornehmen. Dann hat die letzte Stunde der alten Glasbausteine geschlagen, die als Energieverschwender ersten Grades gelten. Sie werden durch neue, allen Energieeinsparungsansprüchen gerecht werdende Fenster ersetzt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare