weather-image
20°

Sachsenhagen und Union im Pokalfinale

Fußball (luc). Der Kreismeister SV Union Stadthagen und der SV Sachsenhagen bestreiten am Pfingstsonnabend in Lüdersfeld das diesjährige Kreispokalendspiel. Der SV Union Stadthagen setzte sich mit 3:0 bei der Reserve des SC Rinteln durch, der SV Sachsenhagen kam zu einem 5:0-Erfolg beim Pokalverteidiger VfL Bückeburg II.

SC Rinteln II - SV Union Stadthagen 0:3. In einem fairen Spiel unter guter Schiedsrichterleitung setzte sich der insbesondere im ersten Abschnitt deutlichüberlegene Kreismeister aus Stadthagen letztlich auch in dieser Höhe verdient mit 3:0 bei der Reserve des SC Rinteln durch. Mit einem unhaltbaren Volleyschuss aus 16 Metern unter die Latte brachte Ugur Cakir (8.) den Gast früh mit 1:0 in Führung. Per Freistoß erzielte Yasin Korkmazyigit den 0:2-Pausenstand (40.). Im Gefühl des sicheren Sieges ließ es der Gast nach dem Seitenwechsel ruhiger angehen und die Rintelner Reserve erspielte sich auch einige Möglichkeiten. In der Schlussphase übernahm der Gast wieder die Initiative. Nach einer Flanke war Ugur Cakir zum 0:3-Endstand erfolgreich (84.). VfL Bückeburg II - SV Sachsenhagen 0:5. Chancenlos war ein allerdings stark ersatzgeschwächter Pokalverteidiger aus Bückeburg bei der deutlichen 0:5-Niederlage gegen den SV Sachsenhagen. Dennis Poschlod (33.) brachte den in allen Belangen deutlich überlegenen Gast mit 1:0 in Führung. Mit einem Doppelschlag erzielte Tim Hensel (44. und 45.) die Sachsenhäger 3:0-Pausenführung. Miteinem weiteren Doppelschlag stellte Tim Hensel (75. und 77.) den 0:5-Endstand her.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare