weather-image
20°

Rot-weiße Stadt: 73 Rauschebärte für guten Zweck

Rinteln (crs). Am meisten Spaß an der Aktion dürfte wohl Weihnachtsmann Nr.

73 gehabt haben: Als letzter Rauschebart erklomm Annemarie Gesche von der Silvesterinitiative am Sonnabend die Marktplatzbühne und setzte damit den Schlusspunkt zur Benefiz-Aktion von Pro Rinteln. Rot in rot zeigte sich der Marktplatz am langen "Voll Mond(än)"-Einkaufsabend: 73 Weihnachtsmänner in voller Montur waren dem Aufruf gefolgt - das macht 480 Euro, die Pro Rinteln an die Silvesterinitiative zu Gunsten Not leidender Schaumburger spendet. Hinzu kommen spontan gespendete 100 Euro von einem Rintelner Geschäftsmann und 30 Euro aus der Menge: Über insgesamt 610 Euro darf sich die Silvesterinitiative damit freuen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare