weather-image
26°
Reiterhof Vauth nimmt eine neue Geländestrecke in Betrieb

Ross und Reiter nahe am Raps

Meinsen-Warber (bus). Am Reiterhof Vauth in Meinsen-Warber ist jetzt eine Geländestrecke fertiggestellt worden.

Der hoch stehende Raps verleiht der Strecke zusätzliche Reize.

Während der offiziellen Inbetriebnahme verfolgten mehr als 40 Zuschauer das reitsportliche Geschehen auf dem 1800 Meter langen Parcours. Das Geviert führt um kultivierte Ackerflächen. Zur Eröffnung verlieh der hoch stehende Raps der Strecke zusätzliche optische Reize. Vielseitigkeitsexperte Gerd Heidmeier habe sich sehr begeistert über den neuen Kurs geäußert, berichtete Gudrun Vauth. Die momentan zehn Natursprünge sollen in naher Zukunft um einige weitere Hindernisse ergänzt werden. Im Anschluss an die Einweihungsritte gab es für Ross und Reitereinen deftigen Imbiss. "Alle waren rundum zufrieden", sagte Vauth.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare