weather-image
27°
Schachklub Rinteln feiert im Juni 25-jähriges Bestehen / Günter Bürger Dreifach-Meister

Rintelner treten gegen Nationalmannschaft an

Rinteln/Engern (who). Ein Schachverein mit 45 Mitgliedern im Alter von 9 bis 87 Jahren und dem hohen Anteil von zwei Drittel Jugendlichen - das ist abseits der Hochburgen des königlichen Spiels eine Besonderheit, auf die der Schachklub Rinteln stolz sein kann. Zur Jahreshauptversammlung konnte Vorsitzender Jörg Becker darüber hinaus aber noch mehr Positives berichten.

Vorsitzender Jörg Becker (Mitte) mit "Hattrick-Meister" Günter B

Ein Schwerpunkt liege nach wie vor auf der Jugendarbeit, so Becker. Die 1. Jugendmannschaft spielt in der Landesklasse und damit in der zweithöchsten Niedersächsischen Spielklasse, wo sie kurz vor Saisonende noch um den Aufstieg mitmischt. Die Erwachsenen-Mannschaften spielen in der Verbandsliga als fünfthöchste Spielklasse auf nationaler Ebene. Darüber hinaus in der Kreisliga sowie in der offenen Mannschaftsmeisterschaft, der Aufbauliga für Neulinge. Vereinsmeister wurde im vergangenen Jahr Rudi Klein. Die Pokale der drei vereinsinternen Turniere räumte Günter Bürger aus Stemmen zum zweiten Mal in Folge ab und wurde Seniorenmeister, Schnellschachmeister und SKR-Pokalsieger. Erfolge von Einzelspielern aufüberregionaler Ebene: Svenja Böer wurde 9. der Jugendlandeseinzelmeisterschaften U18 weiblich. Moritz Molsbeck verpasste als 8. des Qualifikationsturniers in Brühl nur knapp die Qualifikation für die Deutsche Amateurmeisterschaft. Thomas Aldag belegte Platz 4 im B-Turnier der Bezirksmeisterschaft. Becker verabschiedete den langjährigen stellvertretenden Vorsitzenden Christian Plock, der dem Verein in Zukunft als Berater zur Verfügung stehen wird. Nach den folgenden Neuwahlen übernahm der bisherige Turnierleiter Olaf Köritz dieses Amt. Neuer Turnierleiter ist, zunächst kommissarisch für ein Jahr, Rudi Klein. Schatzmeister Martin Siegmann wurde im Amt bestätigt und Thomas Aldag wurde Schriftführer an Stelle von Moritz Alsleben. Vom 22. bis 24. Juni will der Verein sein 25-jähriges Bestehen bei den Schachtagen im Brückentorsaal würdigen. Unter anderem werden am Freitag interessierte Hobbyspieler aus der Region die Gelegenheit bekommen, gegen Mitglieder der Nationalmannschaft anzutreten. Am Sonnabend findet die Deutsche Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft mit zahlreichen namhaften Großmeistern statt. Es wird voraussichtlich auch die Schachabteilung des FC Bayern München in Rinteln zu sehen sein. Die Veranstaltung findet unter Mithilfe des Stadtmarketingvereins "ProRinteln" und unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz statt. Becker dankte den Sponsoren des Vereins, die solche Großveranstaltungen überhaupt erst ermöglichten. Neben Mitgliedern und Eltern seien das vor allem die Stadt Rinteln, die Volksbank in Schaumburg sowie die Schaumburger Zeitung. Spiel- und Trainingsabende für Erwachsene: Freitags ab 18 Uhr im Gemeindehaus Engern. Jugendliche: Montags von 18 bis 19 Uhr im Gemeindehaus Steinbergen oder Mittwochs von 16.30 bis 18 Uhr im Jugendzentrum "Kulisse" in Rinteln. Interessenten und Freunde des Schachspiels sind herzlich eingeladen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare