weather-image
15°
Lokalmatador David Bryant nur Vierter / 113 Starter in fünf Klassen

Rintelner Marco Lorig Sieger beim 17. ADAC-Kart-Slalom in Stadthagen

Motorsport (hga). Zum dritten Mal in Folge hat der Stadthäger Motor Club (SMC) einen ADAC-Jugend-Kart-Slalom veranstaltet. Veranstaltungsort war das ehemalige Betriebsgelände von Alcatel. Der 17. ADAC-Kart-Slalom beinhaltet die Wertungsläufe zur Niedersächsischen Meisterschaft, dem Mittelweser-Pokal und der Hannoverschen Stadtmeisterschaft.

Für David Bryant lief es im Heimrennen in Stadthagen nicht ganz

Dabei hat der SMC mit David Bryant in der Klasse K 1 (Jahrgang 1998 - 1999) ein ganz heißes Eisen im Feuer. Bryant belegte bei seinem Heimslalom den vierten Platz, ist allerdings auf Grund seiner deutlichen Gesamtführung bereits für die Endläufe zu den Norddeutschen Meisterschaften im Oktober in Pattensen qualifiziert. Dort hat Bryant die Möglichkeit, sich zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin zu qualifizieren. Die Rolle des Ausrichters solcher Slalomrennen wird vom ADAC verliehen. "Es ist Jugendsport und Verkehrserziehung auf andere Art und Weise", erklärte Klaus-Jürgen Maurer, der im Auftrag des ADAC ehrenamtlich die Rolle des Schiedsrichters innehatte. Kinder würden früh lernen, verantwortungsvoll mit Technik umzugehen, Reaktion und Konzentration würden geschult, die später benötigte Zahl der Fahrstunden zum Führerschein sei deutlich geringer, so Maurer. "Wer körperlich nicht fit ist, hat keine Chance", betonte Maurer die Notwendigkeit zur Ausübung einer weiteren Sportart. Insgesamt traten 113 Starter in fünf Klassen an. "Es war wieder eine hervorragende Veranstaltung. Bei Heimrennen spielt die Nervosität eine große Rolle, von daher bin ich mit unserem Abschneiden zufrieden", bilanzierte SMC-Sportleiter Olaf Tegeler. Die Ergebnisse: Klasse K1 (Jahrgang 1998 - 1999): 1. Michael Bieche (RTC Northeim), 2. Steven Ebert (RSC Wolfenbüttel), 3. Joshua James Kirkby (MSS Dassel), 4. David Bryant (Stadthäger Motor Club). Klasse K2 (Jahrgang 1996 - 1997): 1. Sandro Perlitz (MSS Dassel), 2. Marius Scheibe (CMW Wunstorf), 3. Adrian Lange (RSC Wolfenbüttel). Klasse K3 (Jahrgang 1994 - 1995): 1. Marcel Edmond (CMW Wunstorf), 2. Sebastian Schreiber (MSC Burgberg-Bevern), 3. Tobias Zillich (MSS Dassel). Klasse K4 (Jahrgang 1992 - 1993): 1. Marco Lorig (SFG Rinteln), 2. Sara Gärtner (CMW Wunstorf), 3. Christoph Müller (MSC Polizei Braunschweig). Klasse K5 (Jahrgang 1989 - 1991): 1. Nico Gehrmann (AC Warendorf), 2. Fabian Freutel (CMW Wunstorf), 3. Christiane Lampe (Stadthäger Motor Club).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare