weather-image
19°
Gewinn von 11 000 Euro erwirtschaftet / Karen Langejürgen neue Voltigierwartin

Reitverein: "Aussichten sind glänzend"

Rinteln (crs). Dem Reit- und Fahrverein Rinteln steht eine arbeitsintensive Zeit ins Haus: Im Mai beginnt mit der Erneuerung des Hallendachs die langeüberfällige Sanierung des Standorts am Steinanger (wir berichteten). Entsprechend breiten Raum haben die Baupläne bei der Jahreshauptversammlung in der Reithalle eingenommen.

0000483573.jpg

Vorsitzender Jörg Bressem, seit einem Jahr im Amt, informierte die Mitglieder über den genauen Zeitplan der Arbeiten. Und appellierte an die Eigeninitiative der Mitglieder, ohne deren Leistungswillen ernsthaft in Frage zu stellen: "Hier ziehen tatkräftige Leute an einem Strang, die Vorstandsarbeit hat viel Spaß gemacht", lobte er das Team des Reitvereins. Durch die Teilnahme an etlichen öffentlichen Veranstaltungen sieht Bressem den Verein wieder stärker im städtisch-gesellschaftlichen Leben verankert, auch durch intensivere Öffentlichkeitsarbeit. Einen Eindruck, den Helma Hartmann-Grolm in der anschließenden Aussprache bestätigte: "Der Verein hat sich in Stadt und Politik gut und sachbezogen dargestellt", attestierte sie ein Umdenken in der öffentlichen Meinung. Egal ob Mitgliederentwicklung, Finanzen oder Nachwuchsarbeit, Bressem sieht die Reiter auf einem sehr guten Weg: "Für die nächsten Jahre sind die Aussichten glänzend." Sportwartin Ina Müller gab einen Überblick über die Aktionen des vergangenen Jahres: Wieder hat der Verein zwei große Turniere auf die Beine gestellt. Auch die Einnahme-Situation ist solide, wie Kassiererin Petra Schlautkötter darlegte: Beide Turniere wurden mit Gewinn abgeschlossen, der Reitbetrieb trägt sich selbst. Dass der Verein das vergangene Jahr mit einem Gewinn von 11 000 Euro abschließen konnte, liegt an den Überschüssen aus den eigenen Veranstaltungen, wie Bressem betonte: "Das ist von den ehrenamtlichen Helfern selbst erwirtschaftetes Geld, darauf können wir stolz sein." Personell gab es lediglich eineÄnderung: Wegen ihres Wohnortwechsels gibt Yvonne Trgovec-Mense ihr Amt als Voltigierwartin auf. Ihre Nachfolgerin ist Karen Langejürgen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare