weather-image
27°
Eine ganze Familie jagt den Fahrraddieb / 17-Jährige niedergeschlagen

Rad geklaut: Wilde Verfolgungsjagd

Rinteln (rd). Seinen 75. Geburtstag hat Johannes Dallügge aus der Nordstadt am vorvergangenen Wochenende im Kreise seiner Familie gefeiert. Ein schöner Anlass für ein ähnlich schönes Fest, das die Dallügges allerdings so schnell nicht vergessen werden: Im Laufe der abendlichen Feier nämlich wurde das Fahrrad eines Geburtstagsgastes geklaut, worauf sich eine wilde Verfolgungsjagd entwickelte, in deren Verlauf zwei Familienmitglieder verletzt wurden, bevor der Dieb endlich gestellt wurde. Norbert Dallügge schildert den aufregenden Abend aus der Perspektive der Familie:

"Burkhardt Dallügge hatte sein Fahrrad unabgeschlossen hinter dem Haus abgestellt - eigentlich kein Problem, feierten die Gäste doch nur zehn Meter entfernt auf der Terrasse. Als es jedoch zu regnen anfing und die Gäste Hals über Kopf ins Haus wechselten, nutzte der mutmaßliche Fahrraddieb, der die Party offenbar schon länger aus einem benachbarten Garten beobachtet hatte, seine Chance und schnappte sich das unabgeschlossene Rad. Der Mann war schon um die Hausecke, ging jedoch noch mal zurück - und wurde dabei von den Dallügges gesehen, denen das Fehlen des Rads sofort auffiel. Der Dieb floh in Richtung Dankerser Straße. Burkhardt Dallügge folgte ihm und konnte ihn schließlich stellen, worauf der Dieb ihm ins Gesicht schlug. Dadurch gewann der Dieb Zeit und rannte weiter, doch die anderen Familienmitglieder waren ihm auf den Fersen, quer durch die Gärten wurde der Dieb gejagt. Womit niemand gerechnet hatte:Hier lauerte noch ein Komplize im Gebüsch. Als die 17-jährige Jennifer Dallügge an ihm vorbei lief, sprang er hoch, schlug sie nieder und rannte davon. In der Zwischenzeit war die Polizei benachrichtigt worden, die rasch vor Ort war. Der Fahrraddieb wurde Richtung Breite Straße gejagt, dort kletterte er entkräftet über einen Zaun und stolperte. Das war das Ende der Jagd: Andreas Dallügge stellte ihn, die Polizei legte ihm Handschellen an und führte ihn ab. Glücklicherweise waren sowohl Burkhardt als auch Jennifer Dallügge nur leicht verletzt worden."

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare