weather-image
19°

Rad fliegt weg, anderer fährt drauf

Röcke (thm). Wenn anderen ein Rad am Fahrzeug wegfliegt, kann das für einen selbst gefährlich werden, wie ein Zwischenfall bei Röcke zeigt, der mit einem Totalschaden endete.

Der Unfall ereignete sich am vergangenen Freitag, 30. Mai, in der Mittagszeit gegen 13 Uhr. Ein 25-jähriger Fahrzeugführer war mit seinem Wagen auf dem rechten Fahrstreifen der Bundesstraße B 65 in Richtung Minden unterwegs, als sich aus bislang unbekannter Ursache das linke Vorderrad des Fahrzeuges löste. Das Vorderrad geriet unter den Pkw eines auf dem Überholfahrstreifen fahrenden 43-jährigen Fahrzeugführers. Der Pkw des 43-Jährigen geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzleitplanke. Der 43-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand Totalschaden. Das Fahrzeug des 25-jährigen wurde sichergestellt, um die Unfallursache zu klären.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare