weather-image
VfL Stadthagen gegen SV Söhre

"Punkt für Punkt schwer erkämpfen!"

Handball (mic). Nach der faustdickenÜberraschung und dem tollen Derbytriumph über den VfL Bad Nenndorf erwarten die Stadthäger bereits am Samstag den unbequemen Aufsteiger und Tabellensechsten SV Söhre.

"Der Sieg in Bad Nenndorf war schön, aber bitter erkauft! Jan-Teuvo Harting hat sich in der ersten Halbzeit die Nase gebrochen und fällt langfristig aus. Bleibt abzuwarten, wie die Mannschaft diesen schwerwiegenden Ausfall verkraftet", klagt VfL-Trainer Werner Eyßer, der mit Roland Becker (Knochenabsplitterung im Fuß) auf einen weiteren Stammspieler verzichten muss. Auf jeden Fall erwartet Eyßer gegen die unheimlich griffigen und körperbetont agierenden Gäste ein heißes Duell. "Die Froböse-Truppe, mit Trainer Heinz und den absoluten Krachern Sebastian und Henrik im Rückraum, ist extrem gefährlich. Zudem sorgt die große SV-Fangemeinde für richtig gute Stimmung! Wir müssen volldagegenhalten und uns Punkt für Punkt erkämpfen. Die Liga ist in dieser Saison sehr eng", meint der Stadthäger Handball-Experte. Anwurf: Samstag, 18 Uhr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare