weather-image
23°

Premiere: Das Kinderkino lockt mit ’nem Kassenknüller

Heeßen. Die Idee ist auf der jüngsten Fraktionssitzung der Christdemokraten geboren worden, die Probe aufs Exempel wird am 18. Oktober gemacht: „Finden sich genug Kinder, die sich den Kinofilm ,Vorstadtkrokodile', Teil zwei, im Jugendzentrum (JUZ) ansehen, werden wir alles dransetzen, an der Schulstraße wenigstens einmal im Monat einen Kinoabend anzubieten", sagt Fraktionschefin Dagmar Söhlke; die Bad Eilserin ist gleichzeitig Vorsitzende des Ausschusses für Jugend und Sport. Der Kassenknüller „Vorstadtkrokodile" ist eines von fünf Angeboten, welche die Samtgemeinde den Steppkes während der zweiwöchigen und am 9. Oktober beginnenden Herbstferien macht.

Ferienspaß

Heeßen. Die Idee ist auf der jüngsten Fraktionssitzung der Christdemokraten geboren worden, die Probe aufs Exempel wird am 18. Oktober gemacht: „Finden sich genug Kinder, die sich den Kinofilm ,Vorstadtkrokodile', Teil zwei, im Jugendzentrum (JUZ) ansehen, werden wir alles dransetzen, an der Schulstraße wenigstens einmal im Monat einen Kinoabend anzubieten", sagt Fraktionschefin Dagmar Söhlke; die Bad Eilserin ist gleichzeitig Vorsitzende des Ausschusses für Jugend und Sport. Der Kassenknüller „Vorstadtkrokodile" ist eines von fünf Angeboten, welche die Samtgemeinde den Steppkes während der zweiwöchigen und am 9. Oktober beginnenden Herbstferien macht.
Zwei dieser Offerten gehen auf das Konto der Eilser CDU, zwei auf das der Feuerwehr und eines auf das einer Kita. Zwar lockte der Ferienspaß, den die Samtgemeinde um Ostern herum organisierte, noch mit sieben Offerten, aber: „Fünf", sagt Eilsens Bürgermeister Bernd Schönemann, „gehen in Ordnung, denn viele Familien fahren in den Herbstferien für etwa eine Woche in den Urlaub".

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare