weather-image

Präsentkorb für 3700. Blutspende

Hastenbeck. Der DRK-Ortsverein Hastenbeck konnte seine 3700. Blutspenderin begrüßen. Gisela Meyer (li.) kam zum wiederholten Mal ins Schützenhaus, um dort Blut zu spenden. Für den Ortsverein gratulierte Elke Quast-Schmidt (re.) der Spenderin und überraschte sie mit einem Präsentkorb. Bereits zum 60. Mal organisierte der DRK-Ortsverein Hastenbeck eine Blutspende-Aktion. Der erste Termin fand im Jahr 1962 statt. Ab 1983 wurde regelmäßig einmal im Jahr zur Blutspende aufgerufen und seit 2000 bittet der Ortsverein die freiwilligen Spender zweimal pro Jahr um ihr Blut. Zum jüngsten Blutspendetermin kamen 39 Spendenwillige. Für 25 freiwillige Spenden konnte Hans-Peter Wehrhahn geehrt werden. Bereits 40-mal Blut gespendet hat Christiane Schmedeket. Beide erhielten eine Urkunde und ein Geschenk.

270_008_7774570_wvh_3009_Hastenbeck_DRK_1_15_09_2015.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare