weather-image
25°

Polizei sucht Zeugen für Verkehrsunfall

BÖBBER. Bei einem Verkehrsunfall ist eine 20-Jährige am Donnerstagmorgen bei Böbber verletzt worden. Die junge Frau war nach einem Besuch bei ihren Eltern in Bakede mit ihrem Opel Astra auf dem Weg Richtung Bundesstraße 442, als ihr nach eigenen Angaben kurz vor Böbber in einer Rechtskurve ein roter Kleinwagen entgegenkam.

Foto: Dpa

„Der Fahrer soll die Kurve geschnitten haben, so dass die junge Frau zum Ausweichen gezwungen war. Dabei kam ihr Fahrzeug ins Schleudern, kam erst im rechten Straßengraben zum Stehen“, erklärte Polizeihauptkommissar Michael Rohde. Erst Ersthelfer versorgten die 20-Jährige und riefen einen Rettungswagen. Die Fahrerin wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, an ihrem Fahrzeug entstand nach Polizeiangaben erheblicher Sachschaden. Der Fahrer oder die Fahrerin des entgegenkommenden roten Kleinwagens hatte sich von der Unfallstelle in Richtung Bakede entfernt. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen VW gehandelt haben. „Möglicherweise haben andere Verkehrsteilnehmer den Vorfall beobachtet oder jemand kann Angaben zu dem roten Kleinwagen machen“, hofft Rohde. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat ( 05042/ 9331-0) in Verbindung zu setzen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare