weather-image
27°
Gegen den FC Springe ohne Diaz-Garcia, Meyer und Schade

Personalnot beim FC Stadthagen

Bezirksliga (jö). Frank Haberland ist in diesen Tagen nicht zu beneiden. Er soll als Trainer des FC Stadthagen den Klassenerhalt sichern, hat für diese ohnehin problematische Aufgabe aber kein Personal zur Verfügung.

Ricardo Diaz-Garcia ist krank, Thomas Meyer mit einem Muskelfaserriss mindestens 14 Tage verletzt, Stojance Naunov angeschlagen und Heiko Schade beruflich unterwegs. Seit dem Spiel in Leveste ist auch der Einsatz von Ismail Topcu und Marian Brennecke fraglich. Frank Haberland ist vor dem Spiel gegen den Tabellensechsten FC Springe bemüht, die einsatzbereiten Spieler stark zu reden. "Alle im Kader gehören dazu, alle haben das Niveau", sagt er, "und alle müssen nun zeigen, was sie können." Das Unentschieden von Leveste zeigte beim FC Stadthagen in der Woche noch Nachwirkungen. Die Mannschaft von Frank Haberland war viel zu spät aufgewacht, hätte in der Schlussphase das Spiel aber gewinnen müssen. "Wir brauchen scheinbar das Gegentor, um wach zu werden", hat Frank Haberland festgestellt. "In der letzten Viertelstunde haben wir zwei Punkte in Leveste zurückgelassen." Der FC Stadthagen hofft am Sonntag auf den Einsatz des wichtigen Stojance Naunov.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare