weather-image
26°
Heimspiel gegen Victoria Hamburg / Bückeburger Damen empfangen TG Osterwald

Nordliga-Auftakt für Stadthäger Herren 65

Tennis (nem). Die Stadthäger Mannschaften stehen in der Regional- und Nordliga vor schwierigen Aufgaben. Die Herren von RW Rinteln treten in der Landesliga bei DT Hameln an.

Eric Volochine ist als Stammspieler in die erste Mannschaft von

Regionalliga - Damen 30: Bremer TV - GW Stadthagen. Wenn die Regionalligamannschaft von GW Stadthagen am Sonnabend nach Bremen reist, so denkt man zunächst einmal an den 5:1-Sieg aus der Hallensaison. Verdrängt wird jedoch das Ergebnis vom letzten Sommer als es eine derbe 2:7-Niederlage gab, wobei besonders die drei Doppelniederlagen wehtaten. Da in der Sommersaison mit 6er-Mannschaften gespielt wird, kann es kein Unentschieden geben. Doch einSieg wird sehr schwer. Nordliga - Herren 65: GW Stadthagen - Victoria Hamburg (Sa., 13.00 Uhr). Nordliga-Aufsteiger GW Stadthagen erinnert sich dagegen gern an die letzte Begegnung gegen Victoria, die allerdings bereits vier Jahre zurückliegt. Damals gab es einen überlegenen 8:1-Erfolg. Da die Gegner nahezu identisch sind, sollte ein Auftaktsieg möglich sein, der aber in jedem Fall niedriger ausfallen wird, denn in dieser Altersklasse wird mit 4er-Mannschaften gespielt. Landesliga - Herren: DT Hameln - RW Rinteln. Durch dieüberraschende Rückkehr von Jörg Crombach kann RW Rinteln sogar das Fehlen von Martin Wallenstein ausgleichen, wie der Auftaktsieg gegen Göttingen beweist. Daher tritt die Mannschaft auch in Hameln als leichter Favorit an. Göttinger TC II - GW Stadthagen. GW Stadthagen greift nachüberstandenen Feierlichkeiten erstmalig ins Spielgeschehen in. Wenn die Gastgeber in ähnlicher Besetzung wie beim ersten Spiel antreten, sollte zumindest eine Punkteteilung möglich sein. Verbandsliga - Damen: TV Ramlingen-Ehlershausen - GW Stadthagen. Verbandsklassen-Aufsteiger Ramlingen-Ehlershausen trifft auf Landesliga-Absteiger GW Stadthagen. Wenn Stadthagen in Normalform spielt, sollte eigentlich ein Auftaktsieg herausspringen. Verbandsliga - Herren: Bückeburger TV - RW Barsinghausen (So., 14.00 Uhr). Verbandsklassen-Aufsteiger Bückeburg präsentiert sich in dieser Staffel erstmalig vor eigenem Publikum. Da Barsinghausen zu den Mannschaften gehört, die in erster Linie gegen den Abstieg kämpfen, haben die Gastgeber durchaus eine echte Siegchance. Verbandsklasse - Damen: Bückeburger TV - TG Osterwald (So., 9.00 Uhr). Die Gastgeber haben schon häufig gegen Osterwald gespielt und gingen meistens als Sieger vom Platz. Warum sollte es diesmal nicht wieder gelingen? Verbandsklasse - Herren: GW Stadthagen II - Hannover 96 (Sa., 13.00 Uhr). Die Gastgeber haben große Personalsorgen, zumal Spitzenspieler Eric Volochine jetzt als Stammspieler in der ersten Mannschaft aufläuft. Vermutlich muss Tobias Söffker zumindest antreten, obwohl er verletzungsbedingt nicht voll einsatzfähig ist.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare