weather-image

Niedernwöhren gewinnt 2:0 auf Kunstrasen

Bezirksklasse (ku). Auch der Kunstrasenplatz in Afferde entpuppte sich für die Elf von Trainer Dittmar Schönbeck nicht als Hindernis auf dem Weg in die Bezirksliga. Niedernwöhren blieb auf dem ungewohnten Geläuf in jeder Spielphase die dominante Mannschaft und gewann hoch verdient mit 2:0.

Niedernwöhren übernahm sofort die Regie, hatte in der 26. Minute die erst gute Szene: Benjamin Fietz setzte seinen Kopfball knapp neben das Afferder Tor. In der 30. Minute waren dann die Weichen gestellt. Markus Ballosch setzte sich schön auf der linken Seite durch, Jan Carganico konnte den präzisen Pass postwendend zum 1:0 für Niedernwöhren verwerten. Nur fünf Minuten später fast das 2:0 durch den starken Jan Carganico. Nach dem Wechsel eine Schrecksekunde, Benjamin Fietz musste gegen Neuzugang Ibrahim Aslan ausgewechselt werden, hatte sich ohne Fremdeinwirkung eine Knieverletzung zugezogen. Aslan bedankte sich postwendend für seinen ersten Einsatz im Niedernwöhrener Dress, konnte in der 65. Minute nach einem schönen Freistoß von Steffen Hartmann aus Nahdistanz auf 2:0 erhöhen. TuS: Schütte, Ballosch, Hellmig, Hartmann, Ahnefeld, Fietz (50. Aslan), Fischer, Carganico, Bening, Büngel, Baluschek.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare