weather-image
15°
4:1-Auswärtserfolg beim SC Uchte

Niedernwöhren bärenstark

Bezirksliga (jö). Im beeindruckenden 4:1-Auswärtssieg des TuS Niedernwöhren beim SC Uchte war auch eine Nachricht Richtung Hagenburg enthalten. Dort findet am Dienstag das Schaumburger Derby der Bezirksliga 1 statt. Niedernwöhrens Botschaft: In derzeitiger Form sind wir der Favorit und unsere Abstiegssorgen könnten schon bald auf den TSV Hagenburg übergehen!

Die Leistung in Uchte war makellos. Selbst als die Platzherren schon in der 3. Minute durch Mike Beetz mit 1:0 in Führung gingen, brachte das den TuS Niedernwöhren nicht vom Konzept ab. Die Gäste blieben mit Disziplin und Konzentration bei ihrer Linie. Mit einem Kopfball glich Marcel Baluschek in der 30. Minute zum 1:1 aus. Nach Zuspiel von Jan Carganico traf Tim Buchwald zum 2:1 eine Minute vor der Pause. Nach dem Wechsel war die Abwehr der Gäste gefordert. Uchte drängte auf den Ausgleich, traf aber auf eine äußerst stabile Defensivabteilung des TuS. Die Gäste ließen kaum etwas zu. In der 73. Minute die Vorentscheidung. Der starke Lasse Stadtkowitz erzielte das 3:1. Eine Minute vor dem Ende entschied Tim Buchwald das Spiel mit dem 4:1. TuS: Everding, Mensching, Führing (88. Andresen), Scholz, Blaume, Fietz, Stadtkowitz, Carganico, Buchwald (89. Wulf), Büngel, Baluschek.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare