weather-image

Niederlagen für Röckes Frauen und Männer

Handball (peb). Die Männer des TVE Röcke kassierten in der 2. Kreisliga beim TuS Minderheide eine 16:24-Auswärtsniederlage.

Trotz des verletzungsbedingten Ausfalls von Steffen Hilgendorf nach 20 Minuten hielt Röcke die Partie bis zur 40. Minute offen. Der 9:11-Pausenrückstand wurde auf 13:14 verkürzt. Danach ließen die Kräfte nach und der Gastgeber zog auf 19:14 davon. Die Entscheidung war gefallen. Die TVE-Treffer markierten Peter Zwirkowski (7), Manuel Stundner (4), Steffen Hilgendorf (2), Ralf Büscher (1), Sebastian Danneberg (1) und Martin Drey (1). Die Bezirksliga-Frauen des TVE Röcke unterlagen der HSG Porta mit 25:27. Nach einer 7:4-Führung geriet Röcke bis zur Pause mit 14:16 ins Hintertreffen. Porta baute den Vorsprung auf 22:16 aus, ehe Röcke den Rückstand in der Schlussphase verkleinern konnte. Die Tore für Röcke erzielten Carolin Krink (7), Katharina Kater (6), Charlotte Budde (3), Heike Ameling (2), Kim Güldner (2), Ina Willenberg (2) und Jennifer Hill (1).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare