weather-image
26°

Neuer Kreisel "ein starkes Stück"

Stadthagen (jl). Die am "stärksten befahrenen Straßen" (Bürgermeister Bernd Hellmann) in Stadthagen sind in nur vier Monaten Bauzeit eine neue Verbindung miteinander eingegangen.

0000507986.jpg

Gemeint ist der Kreisel zwischen Habichhorster Straße, Ostring und Adolf-Baar-Straße. Gestern hat ihn der Bürgermeister offiziell für den Verkehr freigegeben. Was Hellmann da eher symbolisch in Gang gesetzt hat -indem die Lichter eines Tannenbaums mitten auf der runden Insel angestellt wurden -ist noch nicht ganz fertig. Es fehlt die Feindecke. Um die aufzutragen muss es nach Angaben von Heinz-Wilhelm Tegeler von der Firma SchweerBau mehrere Nächte hintereinander mindestens sieben Grad warm sein. Hellmann attestierte Tegeler und Mitarbeitern in Sachen Arbeitsleistung "ein starkes Stück" hingelegt zu haben -auch ohne Feindecke. Mit der vorzeitigen Freigabe nehme die Stadt auch Rücksicht auf den Handel in der Innenstadt. Foto: jl

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare