weather-image
27°

Neuer Blitzer: 282 Autos zu schnell

Rinteln (wm). Er kam für viele Autofahrer offensichtlich völlig überraschend, der Einsatz des neuen Messfahrzeuges der Stadt am letzten Dienstag und Mittwoch im östlichen Altstadtquartier wie in der Stoevesandtstraße. Denn geblitzt wurde eine Rekordzahl von Autofahrern die zu schnell waren: 282 am Dienstag, 112 am Mittwoch.

Humorvolle Anfrage des Ratsvorsitzenden Dr. Dietmar Nolting, als die Verwaltung bei der Ratssitzung am Donnerstagabend diese Zahlen bekannt gab: "Darf ich fragen, ob jemand von ihnen an diesem Erfolg beteiligt war?" Allgemeines Gelächter - aber gemeldet hat sich kein Ratsherr als Betroffener der Geschwindigkeitskontrollen. Die Verwaltung kündigte an, dass als nächstes in den Ortsteilen gemessen werden soll - für Insider ist auch klar, wo besonders: In Steinbergen und in Deckbergen, wo die Ortsräte regelmäßig über Raser im Dorf klagen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare