weather-image
15°

Neuer Arbeitsgruppe für die Ratshaus-Sanierung

Hameln (HW). Für die Sanierung des Rathauses wird eine Arbeitsgruppe eingesetzt. „Die soll die Dringlichkeit feststellen und über das jährliche Investitionsbudget entscheiden“, sagt Erster Stadtrat Eckhard Koss. Dabei gehe es vornehmlich um den dringlichsten Sanierungsbedarf, um die Realisierung von Brandschutzmaßnahmen, Barrierefreiheit und das Auswechseln maroder Stromleitungen.
  Seitens der Verwaltung gehören Eckhard Koss, Wolfgang Kaiser, Fachbereichsleiter Planen und Bauen sowie Sonja Braun, Abteilungsleiterin zentrale Gebäudewirtschaft, dieser Arbeitsgruppe an. Die Hamelner Ratsfraktionen sind durch Karin Echtermann, Uwe Schoormann (beide SPD), Claudio Griese, Jobst-Werner Brüggemann (beide CDU), Hans Wilhelm Güsgen (FDP), Jürgen Mackenthun (Grüne) und Albrecht Garbe (Bürgerliste) vertreten.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare