weather-image

NDZ-Magazin „Unsere Feuerwehren“: Verkauf startet

BAD MÜNDER/SPRINGE. Fast 50 Jahre ist dieses Bild alt: Am 1. Dezember 1967 brennt die Möbelfabrik Dyes in Bad Münder lichterloh – und die Einsatzkräfte kämpfen gegen die Flammen. Die Aufnahme ist nur einer von hunderten Eindrücken, die es im neuen NDZ-Hochglanzmagazin „Unsere Feuerwehren“ zu entdecken gibt.

1. Dezember 1967: Die Möbelfabrik Dyes in Bad Münder steht in Flammen - nur eins von hunderten Bildern im neuen historischen Hochglanz-Magazin der NDZ, „Unsere Feuerwehren“.

Auf der Foto-Reise durch den Altkreis zeigen wir Ihnen Bilder von Einsätzen und Übungen, aber auch von Festen, Fahrzeugen und den Menschen, die die Feuerwehr über Jahrzehnte geprägt haben. Um Hintergrund-Informationen zu vielen der Bilder zusammenzutragen, hat die NDZ auf die Hilfe zweier Fachleute gesetzt: Bad Münders früherer Stadtbrandmeister Robert Ascher und der langjährige Regions-Brandabschnittsleiter Rudolf Bennecke aus Alvesrode haben tatkräftig mitgeholfen. 68 Seiten stark ist das Magazin, das es erstmals am Donnerstag, 16. November, ab 9 Uhr auf dem Münderaner Wochenmarkt und in der NDZ-Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 18, in Springe zu kaufen gibt. Thematisch passt es nicht nur gut zu den NDZ-Aktionswochen „Mit Sicherheit“. Für einen Preis von 7,95 Euro eignet es sich auch sehr gut als kleines Weihnachtsgeschenk.

Bad Münders Ehrenstadtbrandmeister Robert Ascher und NDZ-Redaktionsleiter Christian Zett zeigen das neue NDZ-Magazin „Unsere Feuerwehren“, das ab Donnerstag erhältlich ist.
  • Bad Münders Ehrenstadtbrandmeister Robert Ascher und NDZ-Redaktionsleiter Christian Zett zeigen das neue NDZ-Magazin „Unsere Feuerwehren“, das ab Donnerstag erhältlich ist.
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare