weather-image
19°
Künstler des Flutopfer-Benefiz in Eilsen / Gleich zwei tolle Abende im Kurtheater

Nachschlag auf vielfachen Wunsch: "Ostervarietee" - mit WM-Schiris!

Bad Eilsen (tw). Alle haben sich einen Nachschlag gewünscht: die Gäste, aber auch die Künstler selbst. Einzige Bedingung: "Du musst wieder die Moderation übernehmen", sagten letztere. Eben das tut Frank Nocon, Chef der Bad Eilser Künstleragentur "art& acting". Und das heißt: Am Samstag, 15. und Sonntag, 16. April, steigt im Kurtheater das "Schaumburger Ostervarietee" - mit (fast) allen nationalen und internationalen Künstlern, die bereits beim Flutopfer-Benefiz Mitte Januar 2005 für ein volles Haus sorgten.

"Foul!!!": Frank Nocon (l.)& Gregor Fabian als WM-Schiedsrichter

Im Mittelpunkt der von Nocon gemeinsam mit Gregor Fabian als "LapusLazuli" gebotenen Ostermoderation: die Weltmeisterschaft 2006. Ihre Fußballcomedy bietet die Klammer für das Variete-Feuerwerk, das sechs weitere Künstler(duos) an beiden Abenden abbrennen werden. Nocon: "Dass die Varietee-Abende, anders als beim Benefiz für die Flutopfer, diesmal im Kurtheaterüber die Bühne gehen werden, freut mich ganz besonders." Das nämlich sei für eine Veranstaltung dieser Art noch "schnuckeliger" als der Kursaal. "Alle Künstler, die damals dabei waren und einen Blick hinein warfen, haben hinterher gesagt: ,Wir haben landauf, landab noch nirgends ein so schönes Theater gesehen - obwohl wir in Deutschland viel rumkommen'", erinnert der Chef von "art&acting". Die Mitwirkenden: LapusLazuli: "Die Bühnenschau ist die erste ihrer Art, die auch Frauen und Fußball-Legasthenikern einen geschulten und verständlichen Einblick in die Ballführung und deren Regeln gibt", versprechen Nocon& Fabian als WM-Schiedsrichter Konopka& Staniol. Mit dem Programm, an dem die beiden ein halbes Jahr gearbeitet haben, hat insbesondere Nocon sein Hobby auch in seinen Beruf eingebracht: Der Künstler spielt in der Altherrenmannschaft des TSV Ahnsen. Mit dabei außerdem: Waldemar Müller: Deutschlands erster "Powerdienstleister" war beim Flutopfer-Benefiz zwar damals nicht dabei, hat Eilsen aber jede Menge zu bieten. In einem einmaligen Act liefert der chaotische Finanzjongleur in einer virtuosen Sinfonie der täglichen Handgriffe verbale und artistische Pointen - "mit Maximalwerten auf der Spaß- und Aha-Faktorskala", wie Nocon versichert. TJ-Wheels: Als internationaler Varieteekünstler wird er "the juggler on rollerskates" genannt. Nocon: "Er saust lässig, einmalig und waghalsig über eine eigens von ihm selbst angefertigte Half-Pipe." Jongliert frech und flippig - und dreht mit einem Lächeln Pirouetten. Duo Sonambulo: Vivian Sommer und Olf Kohrs werdenüberall als neue Dimension, als "zweites Gesicht" und als unbestrittene Meister der Mentalmagie gefeiert. "Den Gästen steht eine Mischung aus Gänsehaut und Gedankenlesen bevor, die sie in - ungläubiges - Staunen versetzten wird", verspricht Nocon. Art of Mouth: Der Name ist Programm: "Sie sind die Rolling Stones des A-Capella und weitüber die Grenzen des Landes hinaus bekannt", sagt Nocon. Die Künstler bieten eine ungewöhnliche Show der Geräusch-Illusionen, simulieren mit fünf (!) Instrumenten pro Mund ein ganzes Orchester. Vera Skamira: Die in Schaumburg bekannte Künstlerin krönt die Bad Eilser Varietee-Abende mit dem Glanz alter Ufa-Schlager und Chansons aus Frankreich. "Am Piano von Stefan Winkelhake begleitet, versteht Vera Skamira es, mit ihrer ,Alt'-Stimme genau den richtigen Ton zwischen Melancholie und Euphorie zu finden", schwärmt Nocon. Karten für das "Schaumburger Ostervarietee" gibt's zum Preis von 22 Euro (ermäßigt: 18 Euro) ab sofort in der Tourist-Info Bad Eilsen (0 57 22) 8 86 50. An der Abendkasse kosten die Karten 25 Euro. Die Veranstaltung am 15 April beginnt um 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr), diejenige am 16. April um 15 Uhr (Einlass: 14.30 Uhr).

TJ-Wheels - "the juggler on rollerskates" - saust jonglierendübe
  • TJ-Wheels - "the juggler on rollerskates" - saust jonglierendüber eine von ihm selbst angefertigte Half-Pipe.
Ufa-Schlager und Chansons aus Frankreich: Vera Skamira.
  • Ufa-Schlager und Chansons aus Frankreich: Vera Skamira.
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare