weather-image
23°
Auch Bergkrugs Reserve kassiert eine 76:83-Niederlage

Nach einem 10:0-Blitzstart verliert TV Bergkrug III noch 49:75

Basketball (rh). Sowohl die Reserve des TV Bergkrug als auch die Drittvertretung mussten am letzten Spieltag in diesem Jahr Niederlagen hinnehmen.

Bezirksliga Herren: TV Bergkrug II _ TSV Neustadt II 76:83 (38:46). Wie zuletzt musste der TVB auch in diesem Spiel auf Christian Badtke verzichten. Außerdem ist Sebastian Rösler nicht mehr für die Reserve spielberechtigt. So gehandicapt schafft es der TVB dennoch, das Spiel erst einmal ausgeglichen zu halten. Nur hauchdünn ging das erste Viertel an den favorisierten TSV (25:24). Die Vorentscheidung fiel dann im zweiten Viertel. Der TVB fand nicht zurück ins Spiel, hatte Schwierigkeiten beim Aufbau und in der Defensive und so setzte sich der TSV ab. In der zweiten Halbzeit versuchte es der TVB dann noch einmal mit den schnellen Sven Busche und Sebastian Schmidt, doch aufholen konnte man den Rückstand nicht mehr. Bezirksklasse Herren: TV Bergkrug III - TuS Syke 49:75 (26:39). Mit einem 10:0-Blitzstart eröffnete der TV Bergkrug das Spiel und vieles deutete auf eine Überraschung hin. Der Gast aus Syke rettete sich in eine Auszeit und versuchte anschließend sein Heil in einer Ganzfeldpresse. Das erwies sich als ein guter Schachzug. Das Aufbauspiel des TVB war fortan immer wieder in Schwierigkeiten. Bereits zur Pause lag der Gast mit 39:26 in Führung. Der TVB versuchte noch einmal dagegen zu halten, hatte aber letztendlich keine reelle Chance mehr. TVB III: Bunzel 23, Christophe Wolff 9, Tiffert 6, Kranitz 5, Petersohn 3, Lars Dierking 2, Olaf Dierking 1.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare