weather-image
16°
Vollblutmusiker unterhalten ganze Säle / Feuerwehr hält Versammlung

Musikzug Nettelrede feiert 75.

Nettelrede (ndz). Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Nettelrede hat kürzlich sein 75-jähriges Jubiläum gefeiert. Im Rahmen der Jahresversammlung der Blauröcke ließen aktuelle und ehemalige Musikanten die fröhlich-musikalische Geschichte des Ensembles noch einmal Revue passieren, bevor der Musikzug im Anschluss sein Können unter Beweis stellen durfte.

Ortsbrandmeister Alfred Wente (r.) befördert Matthias Werhahn, M

Vollblutmusiker Walter Busse erzählte den zahlreichen Gästen, wie alles anfing. Am 20. Januar 1934 gegründet, spielte die damals zehnköpfige Truppe bereits am 1. Mai desselben Jahres ihr erstes Konzert auf dem Festplatz in Eimbeckhausen. In den folgenden Jahren wuchs die Gruppe stetig. Elf Dirigenten führten seitdem den Musikzug.

Je größer der Musikzug wurde, desto vielfältiger gestaltete sich auch das Programm. Neben weiteren Musikern gab es mehr Instrumente und Notenmaterial. Von Walzer über Polka bis zu Märschen – die Nettelreder Musikanten hatten alles drauf. „Diese Musiker können ganze Säle unterhalten“, sagte Busse.

In den letzten Jahren bekam der Zug vermehrt Verstärkung von jüngeren Musikern. Sehr stolz ist der Musikzug daher auch auf seine Jugendarbeit. So werden zurzeit zehn Kinder in den eigenen Reihen ausgebildet. Im Dezember letzten Jahres führten die kleinen Nachwuchsbläser erste Stücke vor großem Publikum auf. Um die Zukunft braucht dem Musikzug also nicht bange sein.

270_008_4069780_lkbm203_03.jpg

Kreisstabführer Edgar Raasch ernannte die Feuerwehrmusikerin Lisa Asmus zur Oberfeuerwehrmusikerin und Registerführer Burkhard Busse zum Oberregisterführer. Ortsbrandmeister Alfred Wente konnte den Feuerwehrmann Cord Mittendorf zum Oberfeuerwehrmann und die Oberfeuerwehrmänner Matthias Heber und Matthias Werhahn zu Hauptfeuerwehrmännern befördern.

Der emotionalste Moment des Abends: Musikzugführer Wilfried Busse erhielt die Verdienstnadel in Gold mit Diamanten für 30 Jahre an der Spitze der Nettelreder Musiker. Danach übergab Wilfried Busse seinen Posten als Musikzugführer an seinen Nachfolger Burkhard Busse.

Kassenwart Heinz Borchert und Schriftführer Walter Busse wurden zum 31. Mal von der Versammlung wiedergewählt.

Kresisstabführer Edgar Raasch, Gabriele Wickler und Alfred Wente überreichen Wilfried Busse die Ehrennadel in Gold für 30 Jahre als Musikzugführer.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare