weather-image
Am Donnerstag beginnt das Hobby-Fußballturnier / Mettwürste beim Dart

Mit Qigong und den Drumming Kids

Bad Eilsen/Heeßen (sig). Ab Donnerstag geht es rund auf dem Sportplatz Heeßen. Dort rollt vor allem der Ball, aber es gibt noch einige Zusatzangebote des TSV Bad Eilsen bei dem alljährlichen Hobbyturnier. Zum Beispiel ein Knobel- und Dartturnier, Taekwondovorführugen, Qigong und den Auftritt der "Drummings Kids" Obernkirchen.

Organisator Walter Beißner und Schiedsrichter Hans-Jürgen Puttle

"Es sind jetzt 24 Jahre her, dass wir zum ersten Mal unsere Idee von einem Turnier mit Hobbymannschaften umgesetzt haben, aber der Start war nicht einfach", berichtete Cheforganisator Walter Beißner am Montagabend bei der Auslosung im Vereinsheim des TSV Bad Eilsen. Damals hatten sich nur zwei Teams gemeldet. Da war eine Auslosung überflüssig. Im Laufe der Zeit sind es deutlich mehr geworden. In diesem Jahr nehmen 21 Mannschaften teil. Für 2008 peilt man eine Rekordmarke an, denn dann will der TSV mit einem deutlich größeren Aufwand das 25-jährige Bestehen des Hobbyturniers feiern. Beißner erläuterte den Teilnehmern nicht nur den Turnierablauf, sondern auch das Rahmenprogramm. So gibt es am Donnerstag, 12. Juli, noch ein Torwandschießen, bei dem Fußbälle als Preise zu gewinnen sind. Falls es klappt, soll dieses Angebot noch durch einen anderen Wettbewerb ersetzt werden. Dann geht es nicht um die Genauigkeit, sondern um die Stärke eines Schusses. Eröffnet werden die Fußballwettbewerbe von fünf Männerteams, die in ihren Reihen ausgewiesene Fußballer haben. In dieser Gruppe spielen folgende Siebenerteams: Bückeburg, Bückeburger Haie, Team Schmidt, Kosova und der Pokalverteidiger "Elvis Brüder". Das Turnier beginnt um 18.15 Uhr. Am darauf folgenden Freitag starten ebenfalls um 18.15 Uhr folgende vier gemischte Siebenermannschaften: Bückeburger Haie, Schalker Kreisel, Pokalverteidiger Badminton und Jägermeister aus Bückeburg. Um 19 Uhr steht eine Vorführung der Taekwondosparte des TSV an. Eine immer größere Nachfrage löst das Qigong-Angebot des gastgebenden Vereins aus. Was damit gemeint ist, soll ab 20 Uhr gezeigt werden. Es geht um Stressabbau, Heilung und Stärkung der Muskeln. Gegen 21 Uhr spielen die beiden einzigen 11er-Teams gegeneinander: die Bückeburger Haie und Kosova. Es wird außerdem geknobelt und Dart gespielt. Den Siegern winken Mettwürste. Am Sonnabend wird bereits um 13 Uhr gestartet. Dann spielen die Hobbyteams mit jeweils sieben Akteuren in drei Gruppen gegeneinander. Die drei Ersten und der beste Zweite kommen ins Halbfinale. Die Auslosung ergab folgende Einteilung, Gruppe A; Elvis Brüder, Container Cup und Finanzamt Stadthagen, Gruppe B: Jägermeister, Dorfjugend Vehlen, MTV Minden/Handball, Gruppe C: FC 45 Krainhagen, Local Heros und TSV-Badminton. Vor den Halbfinalspielen (ab 16.15 Uhr) treten die "Drumming Kids" auf. Zu dem Trommelspaß werden Kinder und Eltern eingeladen. Die Siegerehrungen erfolgen stets zum Ende des Turniertages. Der Fairnesspokal und einige andere Trophäen werden jedoch erst am Sonnabend vergeben, wenn das Finale vorbei ist. Das dürfte gegen 18 Uhr der Fall sein.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare