weather-image
12°
Michael Schmidt schnellster "Kletterer" / Monika Wicke vor Roswitha Blume

Mit 32,88 km/h auf den Bückeberge

Radsport (peb). Michael Schmidt vom TuS Schwarz-Weiß Enzen war auch beim zweiten Trainings-Zeitfahren des Radsportkreises Schaumburg der Schnellste der Eliteklasse. Für die 4,85 Kilometer lange Strecke von der "Süßen Mutter" bis zum Waldgasthaus "Walter" auf dem Bückeberge brauchte er 8:51 Minuten, was einem Schnitt von 32,88 km/h entspricht.

Michael Schmidt

Auf dem zweiten Platz landete der Enzer Carsten Krug mit 48 Sekunden Rückstand vor Heiner Klemme (SC Möllenbeck), der 9:43 Minuten unterwegs war. Auf den Plätzen folgten Stefan Bolanz (SW Enzen, 9:44), Bastian Geermann (Heeßen, 9:49) und David Lipke (MTV Obernkirchen, 10:07). Die weiteren Ergebnisse: U9: 1. Bruno Fischer (SV Victoria Lauenau) 18:21 Minuten; U11: 1. Robert Bühre (Rodenberg) 13:42; U13: 1. Marco Ribbentrop (Lauenau) 10:50, 2. Eric Bischof (Rolfshagen) 12:31; U15: 1. Jan Ribbentrop (Lauenau) 12:03; U17: 1. Magnus Fischer (Lauenau) 9:10; U19: 1. Tim Kühnau (VT Bückeburg) 9:38; Frauen U18: 1. Jasmin Herberg (Lauenau) 14:58; Frauen: 1. Mandy Ronnenberg (Enzen) 13:03; Seniorinnen 2 - 4: 1. Monika Wicke (Lindhorst) 11:16, 2. Roswitha Blume 11:20, 3. Sabine Ribbentrop (beide Lauenau) 12:41; Senioren 2: 1. Frank Klinger (Rolfshagen) 9:41, 2. Peter Riedel (Petzen) 10:38, 2. Albrecht Wicke (Lindhorst) 10:38, 4. Ralf Heinsch (Enzen) 10:46; Senioren 3: 1. Jürgen Fröhlich 10:51, 2. Wolfgang Lindemeier (beide Obernkirchen) 11:14, 3. Hartmut Kuhlmann (Engern) 12:55; Senioren 4: 1. Friedrich-Wilhelm Krantz (Obernkirchen) 12:35.

270_008_4197291_ku102_0711.jpg
Frank Klinger Fotos: pr
  • Frank Klinger Fotos: pr
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare