weather-image
15°
Victor Pidpalyy neuer Chorleiter / Roland Hermann bei allen Proben dabei

MGV Uchtdorf voller Optimismus: Verein gewinnt fünf neue Sänger hinzu

Uchtdorf (rd). Unter den Sangesbrüdern des MGV Uchtdorf ist man sich nach Schluss der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus einig gewesen, an einer zwar lebhaften, aber von Optimismus geprägten Versammlung teilgenommen zu haben. Und das war in den vergangenen Jahren nicht immer so.

Aber wenn man das große Glück hat, in einem Jahr - wie 2006 geschehen - gleich fünf neue Sänger zu gewinnen, davon sogar vier im für Gesangvereine geradezu jugendlichen Alter zwischen 25 und 40 Jahren, ist eine solch positive Grundstimmung natürlich fast schon programmiert. Das klang auch aus den Worten des ersten Vorsitzenden, Hans-Dieter Sinnhuber, bei der Abgabe seines Situationsberichtes zur Lage des Vereins deutlich heraus. Nur logisch war da als Folgerung aus dieser erfreulichen Entwicklung des Vereins der Vorschlag eines Sangesbruders, die Gunst der Stunde zu nutzen undüber die weitere Modernisierung des Liedgutes und über eventuelle zusätzliche Aktivitäten zu versuchen, den einen oder anderen Uchtdorfer Mitbürger vielleicht doch noch vom Sofa zu bekommen und zum Mitwirken in dem inzwischen seit 122 Jahren bestehenden, aber sich immer wieder erneuernden Verein bewegen zu können. Selbstverständlich vergaß der erste Vorsitzende nicht, noch einmal die großen Verdienste von Heinz Sievert, der im Frühjahr vorigen Jahres nach 42 Jahren Chorleiter-Tätigkeit den Dirigentenstab an einen Nachfolger übergeben hatte, hervorzuheben. Der neue Chorleiter heißt Victor Pidpalyy, wohnt seit 2005 in Uchtdorf und ist Musikfreunden bereits aus seiner mehrjährigen Tätigkeit bei den Vereinigten Chören Rinteln bekannt. Ein großes Dankeschön ging auch an die Eheleute Blotz und Riechert für die Gestaltung und Organisation der Weihnachtsfeier sowie an die Eheleute Böker für die Bewirtung der Sänger zu Beginn der Adventszeit. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass es in diesem Jahr Roland Hermann geschafft hat, an jedem der insgesamt 37 Übungsabende teilzunehmen. Jeweils nur einmal gefehlt haben Horst Jantz sowie Hans-Dieter Sinnhuber. Als neuer Kassenprüfer wurde Eckhard Jende gewählt. Das Amt des stellvertretenden Kassierers übt nach kurzer Unterbrechung wieder Gerhard Wolter aus. Hinsichtlich des bevorstehenden Sängerjahres 2007 freuen sich die Uchtdorfer schon jetzt auf das Zusammentreffen mit den benachbarten Vereinen in Strücken (Tanz in den Mai am 30. April), in Volksen-Friedrichshöhe am 16. Juni (Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 110-jährigen Bestehen) und in der Kernstadt Rinteln bei den Vereinigten Chören (am 26. August im Rosengarten des Blumenwalles).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare