weather-image
Feuerwehr feiert 75-jähriges Bestehen / Voranmeldungen erwünscht

Meisterschaft und Kuppelcontest: 2009 wird Jahr der vielen Feiern

Möllenbeck (who). Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und so richten alle Mitglieder der Möllenbecker Feuerwehr ihre Blicke auf das Jahr 2009: Dann nämlich kann die Feuerwehr ihr 75-jähriges Bestehen feiern. Auftakt des Jubiläumsfestes bildet der Kuppelcontest.

0000504466.jpg

"Noch bevor im Oktober die Einladungen an andere Wehren verschickt worden sind, haben sich schon 30 Gruppen aus ganz Niedersachsen und Hessen angemeldet", erzählt Mitorganisator Patrick Novotny. Da die Turnhalle in Möllenbeck bereits im letzten Jahr zu klein gewesen sei, wurde für die Feier am 7. März der Brückentorsaal gebucht. "Wenn der Ansturm weiterhin so groß ist, müssen wir die Anmeldung vor März schließen", so Novotny. Gruppen, die auf jeden Fall dabei sein wollen, sollten sich jetzt auf der Internetseite www.kuppelcontest.de anmelden. Auch Feuerwehren, die keine Einladung bekommen haben, sind herzlich willkommen. Im Anschluss an die Siegerehrung wird eine große Party mit vielen Überraschungen gefeiert. Vom 15. bis 17. Mai ist ein Jubiläums-Festwochenende im Festzelt auf dem Übungsplatz der Möllenbecker Feuerwehr geplant. "Freitagabend wird es einen großen Tanzabend mit Liveband geben, zu dem alle Möllenbecker und Freunde der Feuerwehr herzlich willkommen sind", kündigt Ortsbrandmeister Werner Begemann an. Am Sonnabend werden die Feuerwehrleute auf dem Sportplatz am Rintelner Schulzentrum die Niedersächsischen Meisterschaften ausrichten. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl wird gesorgt. Der Wettstreit wird in die Deutschland-Pokal-Wertung einfließen, wodurch die besten Feuerwehr-Gruppen Deutschlands nach Rinteln gelockt werden. Einige Gruppen werden den Wettbewerb nutzen, um sich für die Weltmeisterschaften der Feuerwehr-Wettkämpfe im Juli in Tschechien vorzubereiten. Die Siegerehrung der Meisterschaft wird gegen 18 Uhr im Festzelt in Möllenbeck stattfinden, im Anschluss daran ist ein großes Fest geplant. Am Sonntag ist traditionell ein Frühschoppen für alle befreundeten Wehren und alle Möllenbecker geplant. "Die Einladungen werden rechtzeitig verteilt", verspricht Begemann. "Wir freuen uns sehr auf das Wochenende und wünschen uns, dass möglichst viele Gäste den Weg ins Festzelt finden werden."

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare