weather-image
15°
Schule erhält Fenster mit Isolierverglasung

Mehr Licht und Luft rein

Rehren (la). Mit Beginn der Sommerferien rücken in der Grundschule die Handwerker an. Die Kunststoffelemente auf der Nordseite des Treppenhauses werden gegen Fenster mit Isolierverglasung ausgetauscht.

Die große Kunststofffront im Treppenhaus der Schule wird in den

Die Front ist neun Meter hoch und 4,3 Meter breit. Die Fenster werden aus drei großen Feldern bestehen, die durch Stahlprofile unterteilt sind. Vier Öffnungselemente werden eingebaut, damit auch im Treppenhaus gelüftet werden kann. "Durch die Fenster wird das Treppenhaus sicherlich viel heller und freundlicher. Außerdem kann man dann ins Grüne schauen", freut sich Hausmeister Friedhelm Baule. Zurzeit scheint durch die Kunststoffelemente nur diffuses Licht. Die neue Fensterfront gehört zum Energiesparkonzept der Gemeinde Auetal, das konsequent abgearbeitet wird. Nach dem Treppenhaus werden noch vier Fensterelemente im Obergeschosse ausgetauscht und zwar in den Büroräumen des Schulleiters, seiner Stellvertreterin und der Sekretärin.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare