weather-image
20°
Neukauf-Markt wird umgebaut / Anfang Juni soll alles fertig sein

Mehr Fläche, mehr Ware, mehr Übersicht

Helpsen (mw). Auf rund 1300 Quadratmetern Verkaufsfläche wird derzeit der Neukauf-Markt in Helpsen vergrößert. Nach dem Umbau soll ein umfangreicheres Warensortiment verfügbar sein.

0000483642.jpg

"Die Fläche reicht schon wieder nicht mehr aus", berichtet Thomas Köpper, der Betreiber des Helpser Neukauf-Marktes, über die rege Bautätigkeit auf dem Gelände. Auf rund 1300 Quadratmeter soll die Verkaufsfläche der im Eigentum des Edeka-Konzerns stehenden Immobilie vergrößert werden. "Das ist dieFläche, die hier zurzeit realisierbar ist", stellt er fest, und ergänzt, dass heutige Neubauten eher bei 1500 bis 1600 Quadratmetern liegen würden. "Es ist schon wichtig, dass man in der heutigen Zeit auf dem aktuellen Stand ist", sagt Köpper. Mit der Vergrößerung der Ladenfläche gehe daher auch eine Erweiterung des Sortiments (rund 15 000 Artikel) einher. So sollen etwa die Obst- und Gemüseabteilung sowie die Tiefkühlabteilung größer und das Fleisch- und Wurstsortiment umfangreicher werden. Reichhaltiger wird auch die Auswahl an Molkereiprodukten, die zukünftig in einem Regal von 23 Metern Länge präsentiert werden. Mit zum Verweilen einladenden Sitz- und Stehgelegenheiten wird zudem die Backwarenabteilung der Bäckerei Schäfer neu gestaltet. Insgesamt solle mit dem Umbau das gesamte Angebot "vernünftig" platziert werden, "um für die Kunden eine gute Übersicht zu schaffen", so der Pächter. Der Abschluss der Bauarbeiten ist für Anfang Juni geplant.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare