weather-image
19°

Maskierte überfallen Rintelner Tankstelle

Rinteln. Am Samstagabend haben drei Maskierte eine Rintelner Tankstelle in der Seetorstraße überfallen. Ein Tatverdächtiger, so die Polizei, sei in den Morgenstunden gefasst worden, die Fahndung aber läuft weiter.

Überfall Esso

Rinteln. Am Samstagabend haben drei Maskierte eine Rintelner Tankstelle in der Seetorstraße überfallen. Ein Tatverdächtiger, so die Polizei, sei in den Morgenstunden gefasst worden, die Fahndung aber läuft weiter.

Es war gegen 20 Uhr, als zwei Täter in die Tankstelle gingen und mit vorgehaltener Waffe von der Kassierin das Geld aus der Kasse verlangten. Der dritte Täter wartete draußen vor dem Tankstellengebäude. Mit einem nach Polizeiangaben niedrigen dreistelligen Geldbetrag flüchteten die drei Täter anschließend in Richtung Gymnasium in die Friedrich-Wilhelm-Ande-Straße, wie Zeugen beobachten konnten.

Die Ermittlungen liefen während der gesamten Nacht und dauern auch momentan noch an. Ein Tatverdächtiger, so die Polizei, sei noch in den frühen Morgenstunden des Sonntags bei seinem Wohnort gefasst worden.

Die beiden Täter, die in das Gebäude eindrangen, werden als ungefähr 1,70 Meter groß beschrieben, der Mann, der draußen wartete, als etwa 1,80 Meter groß. Alle drei waren mit schwarzen Sturmhauben maskiert, trugen schwarze Kapuzenpullover und Jeans. Wer Beobachtungen zu dem Vorfall gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter (05751) 95450 zu melden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare