weather-image
Gesundheitsprobleme werfen Schaumburgia-Doppelzweier weit zurück

Lührs/Richter in Essen auf Platz 6

Rudern (peb). Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften der U23 auf dem Balde-neysee in Essen belegten Raimund Lührs und Christian Richter von der Ruderriege Schaumburgia Bückeburg im Doppelzweier den sechsten Platz.

Raimund Lührs (l.) und Christian Richter Foto: pr

Nachdem sieben Boote für die Klasse gemeldet waren und ein Boot kurzfristig die Meldung zurückzog, stand das Team aus Bückeburg ohne Vorlauf im Finale. Raimund Lührs und Christian Richter rechneten sich aufgrund der Saisonergebnisse Chancen auf einen Podiumsplatz aus. Doch es kam ganz anders: Am Wettkampftag verstärkten sich bei Christian Richter die Symptome seiner Pollenallergie in Form von großen Atemproblemen. Gesundheitlich geschwächt konnte Richter nach dem über 200 Meter gezogenen Startsprint die hohe Schlagzahl nicht mehr halten. Schlag um Schlag zogen die Boote aus Dresden, Berlin, Potsdam, Waldshut und Rüdersdorf davon. Lührs und Richter ruderten schließlich abgeschlagen auf dem sechsten Platz durch das Ziel, 40 Sekunden über ihre Bestzeit.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare