weather-image

Lernen für Beruf und Freizeit

Europa Fachakademie Dr. Buhmann

270_008_4477684_Lernen_fuer_Beruf.jpg

Informationsabend am 9. März

Mit Betriebswirtschaft, Fremdsprachen und Praxisbezug zum Erfolg

Am Mittwoch, den 9. März 2011, um 17 Uhr lädt die zu einem Informationsabend im Akademiegebäude Prinzenstraße 2 in Hannover ein.

Die steht für eine praxisorientierte, internationale Ausbildung von Abiturienten und Absolventen mit Fachhochschulreife. Eine zukunftsträchtige Kombination aus Betriebswirtschafslehre und Fremdsprachen in den Vertiefungsrichtungen Tourismus, Eventmanagement, Sportmanagement, Marketing und Management machen den besonderen Wert der Ausbildungsgänge aus. In Zusammenarbeit mit Partnerhochschulen in England und den Niederlanden können Auslandssemester absolviert und Hochschulabschlüsse zum Bachelor erworben werden. Dabei legt die Akademie besonderen Wert auf einen hohen Praxisanteil.

270_008_4477682_Lernen_fuer_Beruf_1.jpg
270_008_4477683_Lernen_fuer_Beruf_2.jpg

Die Teilnehmer erhalten eine erstklassige Betreuung durch qualifizierte Lehrkräfte in einem Lernumfeld, das sich sehen lassen kann: Hochmodern ausgestattete Räume, ein modernes PC-Netzwerk, Unterrichtsräume mit Whiteboards, variablen Beleuchtungssystemen und Beamern bieten alle Möglichkeiten modernen Lernens.

www.buhmann.de

Wollny Seminar: Karrierechance Zeitarbeit

Weiterbildung zum Personaldisponenten

Zertifiziert durch die Industrie- und Handelskammer Hannover führt Wollny Seminar seit 2004 eine Weiterbildung für die Zeitarbeit durch. Wer „Disponent/in in der Zeitarbeit (IHK)“ als Zusatzqualifikation anstrebt, absolviert ein insgesamt sechsmonatiges Ausbildungsprogramm.

„Wir nehmen maximal 15 Teilnehmer auf.“ erläutert Firmeninhaberin Edelgard Wollny. „So ist es uns möglich, auf jeden Einzelnen einzugehen und das theoretische Wissen durch praktische Übungen zu vertiefen. Neben dem Erlernen der rechtlichen und arbeitsrechtlichen Grundlagen trainieren unsere Absolventen ihr Verkaufstalent und vertiefen ihre Führungskompetenzen. Danach erproben und verfestigen sie das Gelernte in einem zweimonatigen Praktikum in einem Zeitarbeitsunternehmen.“

Gute Vorraussetzungen für die Arbeit als Disponent bringen beispielsweise diejenigen mit, die ein ausgeprägtes Vertriebstalent haben und bereits eine kaufmännische Ausbildung absolviert haben oder Meister oder Techniker sind.

www.wollny-personal.de Berlitz Kids & Teens:

Englisch lernen und Natur erleben Sprachferien-Camps in Bad Fallingbostel

In diesem Sommer bietet die Berlitz Sprachschule allen naturbegeisterten Kindern spannende Englisch-Feriencamps in Bad Fallingbostel an. Untergebracht werden die Teilnehmer dabei in einer schön renovierten Hofanlage aus dem 17. Jahrhundert.

Vormittags gibt es motivierenden Englischunterricht mit erfahrenen, muttersprachlichen Berlitz-Sprachlehrern, die aus England, USA oder Kanada kommen. Während des Englischcamps wird bei allen Aktivitäten nur Englisch gesprochen.

Der Unterricht mit vielen Dialogen, Rollenspielen und Projekten zielt darauf ab, die Schüler zum Englischsprechen zu ermutigen – etwas, was heutzutage in der Schule oft zu kurz kommt.

Nachmittags gibt es dann zweimal ausgiebige Kanutouren unter professioneller Anleitung, viele weitere sportlichen Aktivitäten und kreative Workshops und danach Abendprogramme wie z.B. Lagerfeuer oder Grillparty.

Die Berlitz Englisch Camps sind eine preiswerte Alternative zur Sprachreise ins Ausland und geben den Kindern zugleich eine echte Motivationsspritze für den Sprachunterricht in der Schule.

www.berlitz.de

INITA: Kompetenzen für den beruflichen Alltag

Weiterbildungen und Seminare 2011

Seit nunmehr 30 Jahren bietet das Institut INITA berufsbegleitende Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Transaktionsanalyse, Supervision, Coaching, Führungs- und Leitungskompetenz, Organisationsentwicklung, Kunsttherapie und Psychotherapie an.

Der methodische Ansatz der Transaktionsanalyse bietet dabei die Grundlage und wird in den Seminaren der verschiedenen Ausbildungen durch Kommunikations- und Beratungskonzepte sowie System- und Kreativitätstheorien ergänzt.

Die Entwicklung von Teamfähigkeit, hoher Sozialkompetenz, Kooperationsfähigkeit und -be-reitschaft, Sprachfertigkeit, Präsentationskompetenz und Lernkompetenz stellen dabei wesentliche Bestandteile der Aus- und Weiterbildungen von INITA dar.

Entsprechend der sich ändernden Anforderungen an Berufstätige – vom Spezialisten zum Generalisten mit der Bereitschaft zum lebenslangen Lernen – wird die Fähigkeit, spontan, flexibel und kreativ auf Probleme des beruflichen und menschlichen Alltags zu reagieren, in den Seminaren in den Vordergrund gestellt. www.inita.de

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare