weather-image
15°

Landkreis und Stadt bitten um Spenden

Flüchtlinge

Der Landkreis und die Stadt Hameln bitten die Bevölkerung um Mithilfe. Vor dem Hintergrund, dass schon am Sonntagabend über 100 Flüchtlinge in die Linsingen-Kaserne kommen, seien Spenden jeder Art sind willkommen. 

Um die zahlreichen Spendenangebote effektiv koordinieren zu können, werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, ihre Spenden ausschließlich an nachfolgende Kontaktdaten zu melden:

 

-    Landkreis Hameln-Pyrmont: Telefon 05151/903-3443

-    Stadt Hameln, FiZ, Telefon 05151/202-3456

-    Voraussichtlich ab Dienstag kann das DRK die Möglichkeit anbieten, Spenden auch direkt auf dem Kasernengelände anzunehmen.

 

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare