weather-image
23°
Bei 2000 Fahrzeugen mehr als berechtigt

Lampe fehlt: Schlechte Karten für Radfahrer

Krankenhagen (who). "Für Fahrradfahrer ist es an der Einmündung zum Geschäftszentrum an der Extertalstraße bei Dunkelheit sehr gefährlich, weil sie von den Autofahrern so gut wie nicht wahrgenommen werden", warnt Krankenhagens Ortsbürgermeister Gerhard Werner. Ein Thema, das bereits mehrmals bei Ortsratssitzungen angesprochen worden ist und auch der zuständigen Behörde für Straßenbau und Verkehr nicht unbekannt sein dürfte.

Gerhard Werner: "Steter Tropfen höhlt den Stein..." Foto: who

Gemäß dem Motto "steter Tropfen höhlt den Stein" will Werner weiterhin auf die gefährliche Situation an der Einmündung hingewiesen. Eine bislang abgelehnte Ausleuchtung sei die Lösung, um besonders den Radlern mehr Sicherheit zu bieten. Bei täglich mehr als 2000 Fahrzeugen, auf der Parkplatzzufahrt sei die Installation zusätzlicher Straßenlampen inzwischen mehr als gerechtfertigt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare