weather-image
Wölpinghausen: "Kleine Freiheit" soll bekannter werden / David-Bowie-Coverband kommt

"KuS" startet jetzt mit Doppelspitze durch

Wölpinghausen (ade). Mit der Eröffnung der "Kleinen Freiheit Nr. 4", die gleichzeitig Café, Konzertsaal, Theaterbühne und Kneipentreffpunkt ist, hat das "Projekt für Kultur und Soziales Steinhuder Meer", kurz KuS, viele neue Aufgaben bekommen. Zu viel Arbeit für einen Vorsitzenden, meinte Reinhard Türnau und bat um Verstärkung in diesem Amt.

Zwei Vorsitzende als Team: Reinhard Türnau und Hartwig Hassink (

Gleichberechtigt nebeneinander sitzen jetzt Reinhard Türnau und Hartwig Hassink. Von der Mitgliederversammlung haben sich beide in den Vorsitz wählen lassen. Während Türnau sich um das Veranstaltungsprogramm des KuS kümmert, wird Hassink künftig für alles zuständig sein, was in direktem Zusammenhang mit der "Kleinen Freiheit" steht. Auch bei den übrigen Vorstandsposten gab es Veränderungen. Die Kasse hat Brigitte Hassink übernommen, Schriftführer ist nun Roman Wulf, als Beisitzer unterstützen Marco Schwidlinski und Hartwig Dankwerth den Verein. Mehr Gäste für die "Kleine Freiheit" wünscht sich der KuS. Mit der Resonanz auf die Live-Übertragung von WM-Spielen, die Vermietung des Cafés für private Feiern, das Adventsbrunch und die Silvesterparty war der Vorstand sehr zufrieden. Auch die Theaterstücke des vereinseigenen Ensembles wurden gutbesucht. Die Konzerte und der Cafébetrieb könnten allerdings noch mehr Besucher vertragen, meinen Türnau und Hassink. Dafür seien noch mehr Werbung und vor allem ein exquisites Programm notwendig. Für die erste Jahreshälfte steht das bereits fest: Von einer David-Bowie-Coverband über Preisskat bis zu einem rockigen Auftritt von Julian Dawson gibt es allerlei. Im November wird erneut zu "Hering und Jazz" eingeladen, weitere Überraschungen für die zweite Jahreshälfte sind in Vorbereitung. Die wöchentlichen Öffnungszeiten für die "Kleine Freiheit" hat der Vorstand den Wünschen der Gäste angepasst und macht nun jeweils freitags um 19 Uhr, sonnabends um 18 Uhr und sonntags um 14 Uhr auf.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare