weather-image
19°
Schüler des TTC Borstel blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück

Kreismeister, Kreispokalsieger und die Vize-Bezirksmeisterschaft

Tischtennis (la). Mit dem Gewinn der Kreismeisterschaft, des Kreispokals und der Vize-Bezirksmeisterschaft können die Schüler des TTC Borstel auf eine überaus erfolgreiche Saison zurückblicken.

Das Erfolgsteam des TTC Borstel: Steffen Gerecht, Nikolas Engelk

In der Punktspielrunde holten sich Nikolas Engelke (8:4), Jan-Hendryk Willers (9:4), Steffen Gerecht (9:2) und Alexander Berends (2:3) in der Schüler-Kreisliga mit 12:4 Punkten den Kreismeistertitel vor dem TSV Algesdorf und dem TuS Germania Hohnhorst. Um sich für die Mannschaftsmeisterschaften auf Bezirksebene zu qualifizieren, mussten die Schüler zunächst gegen den Kreismeister aus Hameln-Pyrmont, dem MTV Rumbeck, antreten. Dieses spannende und über drei Stunden dauernde Spiel, konnten die Borsteler knapp mit 8:6 für sich entscheiden und lösten damit das Ticket für die Bezirksmannschaftsmeisterschaften in Lehrte. Dort traf das Team, das von Andreas Bebermeier betreut wird, im Halbfinale auf den TuS Syke (Landkreis Diepholz). Mit 8:4 konnten sich die schaumburger Kreismeister durchsetzen und standen damit im Finale. Ihre Endspielgegner kamen vom Lehrter SV. Die Nachwuchsmannschaft war für die Borsteler nicht zu bezwingen. Mit 0:8 verlor der TTC das Finale, freute sich aber riesig über den Vize-Bezirksmeistertitel. Am vergangenen Wochenende konnten die Schüler des TTC Borstel ihren Erfolg noch einmal krönen. Sie gewannen den Kreispokal durch einen 5:1-Finalsieg gegen den TSV Steinbergen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare