weather-image
20°
Flohmarkt in der Stadtbücherei / 100 Leseratten kommen voll auf ihre Kosten / Wieder viele Spenden

Kochbücher und Reiseführer als Schnäppchen

Bückeburg (jp). 387 Romane, 350 Sachbücher, 450 Taschenbücher und 310 Kinderbücher, so lautete das einmal mehr ebenso umfangreiche wie vielseitige Angebot des Bücherflohmarkts in der Stadtbücherei Bückeburg. Hinzu kamen 31 Spiele, 134 CD, 14 Videos und 33 DVD. Neben eigener ausgedienter Leseware hatten wieder zahlreiche Gönner der städtischen Einrichtung einiges an literarischen Schätzen gespendet, um sie beim Flohmarkttermin unter das lesehungr ige Volk zu bringen.

Paradies für Bücherfreunde: Flohmarkt in der Stadtbücherei. Foto

Weitüber 100 literarische Schnäppchenjäger ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, im Dachgeschoss der alten Lateinschule zu stöbern und die Funde gleich stapelweise zu erwerben. Dabei kamen diesmal vor allem Liebhaber von Koch- und Handarbeitsbücher auf ihre Kosten, ebenso die Liebhaber von Bild- und Kunstbänden sowie Reiseführern. Fachliteratur aus den Bereichen Technik und Geschichte war hingegen deutlich dünner gesät als bei vorherigen Flohmarktterminen. Anschließend wartete wie bei jedem Bücherflohmarkt im Erdgeschoss wieder ein schmackhaftes Kuchenbuffet, welches die Mitarbeiter der Stadtbücherei für die erfolgreichen Bücherjäger vorbereitet hatten. Der nächste Bücherflohmarkt wird dann wieder im Spätherbst, voraussichtlich im November, stattfinden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare