weather-image
19°
Am Sonnabend um 16 Uhr im Brückentorsaal / Acht Chöre aus ganz Schaumburg

"Kleine Leute, bunte Lieder": Kinderchorfestival mit 250 Sängern

Rinteln (rd). Am kommenden Sonnabend, 12. April, beginnt um 16 Uhr das zweite Schaumburger Kinderchorfestival. Acht Chöre aus dem Landkreis Schaumburg gestalten im Brückentorsaal Rinteln ein abwechslungsreiches Programm.

Unter dem Motto "Kleine Leute, bunte Lieder" werden sichüber 250 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren musikalisch präsentieren. Neben bereits bestehenden Chören nehmen auch verschiedene Gruppen aus Kindergärten und Schulen teil. Das Schaumburger Kinderchorfestival ist eines von landesweit 21 regionalen Festivals, die auf eine Initiative des Landesmusikrates Niedersachsen zurückgehen - mit dem Ziel, wieder mehr Kinder und Jugendliche für das Singen zu begeistern. Wie schon beim ersten Schaumburger Kinderchortreffen im Jahr 2005 hat es sich Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier nicht nehmen lassen, auch dieses Mal wieder die Schirmherrschaft zu übernehmen. Lutz Göhmann, Leiter der Kreisjugendmusikschule Schaumburg und der Kontaktstelle Musik, organisiert das Festival gemeinsam mit den Rintelner Weserspatzen. "Das Festival ist kein Wettbewerb im klassischen Sinn, vielmehr steht der Gedanke der musikalischen Begegnung im Vordergrund", erklärt Göhmann den Hintergrund dieser Veranstaltung. Eine Fachkommission des Landesmusikrates wählt nach dem Festival einen Chor aus, der die Region bei der Abschlussveranstaltung am 7. Juni im Landesfunkhaus Hannover vertreten wird. Im Anschluss an die Präsentationen bietet die Fachkommission ein Beratungsgespräch für die Chorleiter an. Übrigens gibt es eine tolle Erinnerung für alle Teilnehmer und Besucher: Robert Pflug vom profund-Tonstudio wird die Veranstaltung mitschneiden und anschließend auf einer CD veröffentlichen. Unterstützt wird das Festival durch das Land Niedersachsen und die Sparkasse Schaumburg. Der Eintritt ist frei.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare