weather-image
24°

Kishons "Lerche" flattert

Bad Nenndorf. "Es war die Lerche" - das heitere Trauerspiel von Ephraim Kishon hat das Kulturforum Bad Nenndorf mit der Landesbühne Sachsen-Anhalt Eisleben für heute ins Kur theater geholt.

0000504325.jpg

Beginn ist um 19.30. An Shakespeares "Romeo und Julia", die als Synonym für Liebe und Tragik schlechthin stehen, setzt Ephraim Kishon an. Er lässt Romeo und Julia überleben und zusammen alt werden. Romeo ist nun mehr an seiner Wärmflasche als an Julia interessiert, sie rächt sich mit entsprechenden Worten. Karten gibt es in der Wandelhalle in der Preisspanne von 17bis 23 Euro. Schüler zahlen 8 Euro. Foto: pr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare