weather-image
22°
Projekt: „Gesund und fit – Alle machen mit“

Kiga-Kinder kauen künftig Körnermüsli

Bad Münder (st). In der Zahnarztpraxis von Dr. Henrike Berbig und Nicole Lengwenus startete kürzlich das Projekt „Gesund und fit – Alle machen mit“ des Arche-Noah-Kindergartens aus Bad Münder. Bis Juni dieses Jahres sollen die Kleinen bei verschiedenen Aktionen lernen, wie sie ganz leicht gesund bleiben können.

Auf dem Zahnarztstuhl ließen sich die kleinen Besucher nach eine

Die beiden Zahnärztinnen haben Patenschaft für den Kindergarten Arche Noah übernommen, und die Lütten durften sich bei deren Besuch ausgiebig in der Praxis umschauen. Berbig und Lengwenus erklärten den Besuchern die verschiedenen Geräte und nahmen den Kindern dadurch ein wenig die Angst. Am Ende ließen sich die Kinder meist ohne Gejammer in den Mund schauen.

Weiter ging es dann mit dem Team der Jugendzahnpflege des Landkreises. Die Kinder erfuhren in der Aktion „Gesundes Frühstück“, welche Nahrungsmittel gut für ihre Zähne und ihren Körper sind. Bei einem gemeinsamen Frühstück lernten sie die Vorzüge der Müsli-Insel, der Spieß-Insel und der Schmier-Insel kennen. Nach Herzenslust wurde probiert. Auch Kinder, die sonst nicht auf ihr süßes Frühstück verzichten mögen, waren begeistert dabei. Für die Eltern fand dazu ein Elternabend statt, bei dem es knifflige Fragen aus den Bereichen Ernährung und Zahnpflege zu beantworten gab.

In den Osterferien soll das Projekt mit einem Besuch im Coppenbrügger Hallenbad fortgesetzt werden. Dort wartet die DLRG-Ortsgruppe mit einem Wasserfitnessprogramm auf die Kleinen.

Gemeinsam machten sich die Kinder ein gesundes Frühstück.
  • Gemeinsam machten sich die Kinder ein gesundes Frühstück.
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare