weather-image
22°

Kein Rein- und Rauskommen in der Braustraße

Bückeburg (rc). In die Braustraße ist derzeit kaum ein Herein- oder Herauskommen. 

Lieferwagen, Postzusteller, Taxen, die die Praxen oder Apotheke anfahren, Müllfahrzeuge oder aber auch die Anlieger, die eine Zufahrtsberechtigung haben: Sie alle müssen über die Lange Straße fahren, in der Mitte der Straße wenden oder aber rückwärts aus der als Fußgängerzone ausgewiesenen Straße hinausfahren. Rettungsfahrzeuge etwa würden bei Gefahr im Verzug überhaupt nicht zum Einsatz kommen.Grund sind Poller und unglücklich aufgestellte Blumenkübel. Anlieger machen mit einer Unterschriftenliste mobil. Das Ordnungsamt der Stadt Bückeburg sieht nach einem Ortstermin keinen Handlungsbedarf.
Mehr lesen Sie morgen in Ihrer SZ/LZ.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare