weather-image
19°
In jeder Hinsicht ein attraktiver Blickfang

Kamine erhöhen die Wohnqualität

Sie sind ein attraktiver Blickfang, verbreiten ein besinnliches Ambiente und erzeugen ein gesundes Raumklima: Keine Frage, Kachelöfen und Kamine tragen zu einem Plus an Wohnqualität bei. Schon 3,8 Millionen deutsche Haushalte setzen auf diese Wärmequelle – und es werden immer mehr.

Kamine und Kachelöfen tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

Die Optik von Kachelöfen und Kaminen ist heute so vielfältig, dass sie sich auch in eine moderne Einrichtung perfekt einfügen. Der renommierten österreichischen Manufaktur Sommerhuber zum Beispiel ist es gelungen, durch eine klare Formgebung und die Reduktion auf das Wesentliche Kachelöfen und Kamine herzustellen, die durch ihr minimalistisches Design bestechen. Was viele nicht ahnen: Gerade diese reduzierte Optik erfordert ein großes Know-how an Handwerkskunst und viel Geschick.

Wer auf einen Kachelofen oder Kamin setzt, ermöglicht sich auch ein Stück wirtschaftliche Unabhängigkeit, da man sich nicht von den schwankenden Preisen anderer Energiequellen wie Kohle, Mineralöl und Erdgas abhängig macht. Die Basis der Befeuerungstechnik von Kamin und Kachelofen, ist nach wie vor Holz.

Aus ökologischer Sicht eine sehr gute Wahl

Holz ist ein Rohstoff, der sowohl aus ökonomischer wie ökologischer Sicht zu bevorzugen ist. Bei der Verbrennung von Holz entsteht nur soviel CO2, wie ein Baum im Laufe seines Wachstums aufgenommen hat; dieselbe Menge, die auch bei der Verrottung des Holzes freigesetzt würde. Die Verbrennung von Holz ist damit CO2-neutral.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare