weather-image
16°
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 31. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Mai 2018:

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

22. Kalenderwoche, 151. Tag des Jahres

Noch 214 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Hiltrud, Petronilla

HISTORISCHE DATEN

2017 - Bei einem Bombenanschlag in unmittelbarer Nähe der deutschen Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul sterben mindestens 150 Menschen.

2016 - «Costa Concordia»-Unglückskapitän Francesco Schettino wird auch in zweiter Instanz zu einer Haftstrafe von 16 Jahren und einem Monat verurteilt.

2017 bestätigt das Kassationsgericht das Urteil. 2010 - Bundespräsident Horst Köhler erklärt völlig überraschend seinen Rücktritt. Grund ist die Kritik an seinen Äußerungen zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan.

2003 - Der russische Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) übergeben im Katharinenpalast bei St. Petersburg die Nachbildung des legendären Bernsteinzimmers der Öffentlichkeit.

1998 - Die britische Popgruppe «Spice Girls» bricht auseinander.

1988 - Björn Engholm (SPD) wird als Ministerpräsident von Schleswig-Holstein vereidigt.

1961 - Südafrika tritt aus dem Commonwealth aus und erklärt sich zur Republik.

1918 - Im Vertrag von Pittsburgh einigen sich tschechische und slowakische Exilgruppen auf Grundlagen für den zu gründenden gemeinsamen Staat.

1873 - Der deutsche Archäologe Heinrich Schliemann entdeckt bei Grabungen in Kleinasien den «Goldschatz des Priamos».

GEBURTSTAGE

1976 - Colin Farrell (42), irischer Schauspieler («Minority Report»)

1958 - Roma Maffia (60), amerikanische Schauspielerin («Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis»)

1948 - Swetlana Alexijewitsch (70), weißrussische Schriftstellerin («Der Krieg hat kein weibliches Gesicht»), Nobelpreisträgerin

1943 - Antje Vollmer (75), deutsche Politikerin und Theologin (Bündnis 90/Die Grünen), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages 1994-2005

1938 - John Prescott (80), britischer Politiker (Labour Party), stellvertretender Premierminister in der Regierung Blair 1997-2007

TODESTAGE

2013 - Jean Stapleton, amerikanische Schauspielerin («All in the Family»), geb. 1923

1998 - Lotti Huber, deutsche Schauspielerin («Unsere Leichen leben noch») und Autorin, geb. 1912

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare